Homo urbanus

Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte

Autoren: Oberzaucher, Elisabeth

  • Wie verhalten sich Menschen in Städten? Wie müssen Städte beschaffen sein, damit Menschen sich dort wohl fühlen? 
  • Dieses breit angelegte und unterhaltsame Sachbuch betrachtet erstmals das Stadtleben aus einem evolutionsbiologischen Blickwinkel 
  • Es erklärt unter anderem, warum bestimmte Umgebungseigenschaften bei Menschen bestimmte Reaktionen hervorrufen, zeigt die Herausforderungen des globalen Urbanisierungstrends für die Städter auf und bietet evolutionsbiologisch untermauerte Lösungsvorschläge für die Stadtplanung 
  • Die Autorin, die seit Jahrzehnten das Verhalten von Menschen in der Stadt erforscht,  wurde 2015 mit dem Ig-Nobelpreis für Mathematik ausgezeichnet und im selben Jahr ins Ensemble der Science Busters berufen 
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53838-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53837-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

In einer Zeitreise, die in die Frühzeit der menschlichen Vorfahren führt, begibt sich Elisabeth Oberzaucher auf eine spannende Spurensuche nach den evolutionären Rahmenbedingungen, die unsere physische und soziale Umwelt geprägt haben. Sie erklärt die biologischen Wurzeln unseres Verhaltens und zeigt die Herausforderungen des modernen Großstadtlebens auf. Unsere heutige urbane Lebensweise unterscheidet sich teilweise massiv von den Bedingungen, auf die wir im Laufe unserer Evolutionsgeschichte biologische Antworten gefunden haben. Wie verhalten sich Menschen in Städten? Wie müssen Städte beschaffen sein, damit Menschen sich dort wohl fühlen? In einem tiefen Verständnis der menschlichen Natur verankerte Lösungsvorschläge bieten praktische Ansätze für Architekten, Stadtplaner und Privatpersonen.

Über den Autor

Elisabeth Oberzaucher ist seit Herbst 2016 Gender-Gastprofessorin an der Universität Ulm. Die Zoologin und Anthropologin, die sich auf die Erforschung menschlichen Verhaltens spezialisiert hat, lehrt überdies an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien und ist wissenschaftliche Direktorin des Forschungsinstitutes Urban Human. Sie hat zahlreiche wissenschaftliche Publikationen in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht, ist Herausgeberin der Zeitschrift Human Ethology Bulletin und übt eine intensive Vortragstätigkeit vor wissenschaftlichem und Laien-Publikum aus. Im Jahre 2015 erhielt sie zusammen mit Karl Grammer den Ig-Nobelpreis für Mathematik. Seit 2016 vermittelt sie als erstes weibliches Mitglied der Science Busters Wissenschaft auf humorvolle Art.

Inhaltsverzeichnis (30 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53838-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 16,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53837-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Homo urbanus
Buchuntertitel
Ein evolutionsbiologischer Blick in die Zukunft der Städte
Autoren
Copyright
2017
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-662-53838-8
DOI
10.1007/978-3-662-53838-8
Softcover ISBN
978-3-662-53837-1
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 261
Anzahl der Bilder und Tabellen
2 schwarz-weiß Abbildungen, 27 Abbildungen in Farbe
Themen