Management-Reihe Corporate Social Responsibility

CSR und Kultur

Corporate Cultural Responsibility als Erfolgsfaktor in Ihrem Unternehmen

Herausgeber: Steinkellner, Vera (Hrsg.)

  • Basiswerk für Corporate Cultural Resonsibility
  • Möglichkeiten, Potentiale und Einsatzbereiche des CCR werden dem Leser vorgestellt
  • Enthält 6 anschauliche Business Cases
  • Spricht sowohl Unternehmer als auch Kulturinstitutionen und Künstler an
  • Neuer und innovativer Ansatz zur Positionierung und Imageförderung von Unternehmen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-47759-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-47758-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Corporate Cultural Responsibility (CCR) meint die Verantwortung von Unternehmen gegenüber Kultur. Dieses Buch zeigt in einer Sammlung von hochkarätigen Beiträgen wie beide Seiten gewinnbringend Potentiale der CCR nutzen können. Wissenschaftliche Artikel liefern einen theoretischen Rahmen für die CCR und erläutern deren Grundlagen. Beispielgebende Business Cases zeigen wie CCR erfolgreich implementiert werden kann. Damit eignet sich das Buch als wertvolle Informations- und Inspirationsquelle für die erfolgreiche Nutzung von CCR-Maßnahmen und wendet sich dabei an Unternehmen die Kunst und Kultur als Ressource nutzen möchten.

Über den Autor

Vera Steinkellner Mag. (FH), MAS ist seit 2010 als selbstständige Unternehmensberaterin und Kunstmanagerin tätig und Geschäftsführerin der Vera Steinkellner GmbH. Sie berät und begleitet Unternehmen, Kunstschaffende und Kulturorganisationen bei der Entwicklung und erfolgreichen Umsetzung von Corporate Cultural Responsibility-Projekten.
Sie ist zudem Gründerin des Shared Work- und Artspace Herminengasse1. Das Projekt verbindet die Idee von Freiraum für selbstständige Tätigkeit mit der Vision von Kunst als Katalysator für gesellschaftlichen Austausch. Halbjährlich wird der Raum für kuratierte, temporäre Ausstellungen der bildenden Kunst zur Verfügung gestellt.
Die gebürtige Oberösterreicherin studierte Kultur- und Veranstaltungsmanagement an der FH Kufstein, Kunstgeschichte an der Universität Wien und absolvierte berufsbegleitend das postgraduale Studium art&economy an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Sie war als Projektverantwortliche im Agenturgeschäft tätig und sammelte Erfahrung im privatwirtschaftlichen Museumsmanagement.

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

  • Corporate Cultural Responsibility. Eine Einführung

    Steinkellner, Vera

    Seiten 3-30

  • Corporate Cultural Responsibility – Zum Wechselspiel von Wirtschaft und Kultur aus historischer Perspektive

    Hilger, Susanne

    Seiten 31-39

  • Nachhaltigkeit als kulturelle Herausforderung

    Brocchi, Davide

    Seiten 41-70

  • Praxis: Kritisches, ästhetisches Arbeiten im Kontext von Wirtschaft und Wissenschaft

    John, Ruediger

    Seiten 71-85

  • Kunstförderung durch Unternehmen im Kontext des Value-based Managements

    Neßler, Christian (et al.)

    Seiten 87-102

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-47759-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-47758-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
CSR und Kultur
Buchuntertitel
Corporate Cultural Responsibility als Erfolgsfaktor in Ihrem Unternehmen
Herausgeber
  • Vera Steinkellner
Titel der Buchreihe
Management-Reihe Corporate Social Responsibility
Copyright
2015
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-662-47759-5
DOI
10.1007/978-3-662-47759-5
Softcover ISBN
978-3-662-47758-8
Buchreihen ISSN
2197-4322
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 270
Anzahl der Bilder und Tabellen
50 schwarz-weiß Abbildungen
Themen