Familienforschung

Atypische Beschäftigung und ihre sozialen Konsequenzen

Herausgeber: Baron, Daniel, Hill, Paul (Hrsg.)

  • Arbeits- und familiensoziologische GrundlagenAuswirkungen atypischer Beschäftigung auf Lebensbereiche von Familien und Paaren
  • Sozial- und familienpolitische Ansätze
Alle Vorteile anzeigen

Dieses Buch kaufen

Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18735-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der vorliegende Band führt empirische Forschungsresultate aus unterschiedlichen Teilgebieten der Familien- und Arbeitsmarktsoziologie zusammen, die sich der Untersuchung der Folgen atypischer Beschäftigung für Familien und Partnerschaften widmen. Das Ziel des Bandes besteht darin, sowohl Impulse für zukünftige Forschungsansätze zu geben als auch empirisch fundierte Praxisbezüge jüngster Beiträge in diesem Forschungsfeld aufzuzeigen.

Im Anschluss an einen handlungstheoretischen und empirischen Überblick werden Ansätze zur empirischen Messung der subjektiven Belastung infolge atypischer Beschäftigung aufgearbeitet und empirisch überprüft. Danach werden Folgen atypischer Beschäftigungsverhältnisse auf einzelne Teilbereiche des Familienlebens  fokussiert: Die Ausprägungen des Kinderwunschs junger Erwachsener, partnerschaftliche Institutionalisierungsprozesse, die Aufteilung der Kinderbetreuung unter jungen Paaren sowie die Ausprägungen und Folgen migrantischer Pflegearbeit. Ergänzt werden die Studien um eine international vergleichende Perspektive. Am Ende des Bandes werden darüber hinaus praktische Empfehlungen für die zukünftige Regulierung atypischer Beschäftigungsverhältnisse mit dem Fokus auf sozial- und familienpolitische Implikationen gegeben.

Über den Autor

Dr. Daniel Baron ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der RWTH Aachen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Arbeitsmarktsoziologie, Politische Soziologische und empirische Forschungsmethoden.

Prof. Dr. Paul B. Hill ist Professor für Soziologie an der RWTH Aachen. Seine Forschungsschwerpunkte sind empirische Forschungsmethoden, Familiensoziologie und Migrationssoziologie.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

  • Atypische Beschäftigung und ihre sozialen Konsequenzen

    Baron, Daniel (et al.)

    Seiten 1-8

  • Wer sind die Prekären? Handlungstheoretische Überlegungen und empirische Befunde

    Baron, Daniel (et al.)

    Seiten 9-34

  • Chancen und Risiken atypischer Beschäftigung am Beispiel Australiens

    Laß, Inga

    Seiten 35-73

  • Migrantische Dienstleisterinnen in deutschen Haushalten. Erwerbsarbeit mit familiärer Arbeitsorientierung

    Becker, Karina

    Seiten 75-94

  • Subjektive Prekaritätsbelastung. Erhebungsinstrumente und Befunde

    Baron, Daniel

    Seiten 95-122

Dieses Buch kaufen

Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18735-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Atypische Beschäftigung und ihre sozialen Konsequenzen
Herausgeber
  • Daniel Baron
  • Paul Hill
Titel der Buchreihe
Familienforschung
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Softcover ISBN
978-3-658-18735-4
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 270
Anzahl der Bilder und Tabellen
21 schwarz-weiß Abbildungen
Themen