Nachrichten und Aufklärung

Medien- und Journalismuskritik heute: 20 Jahre Initiative Nachrichtenaufklärung

Herausgeber: Haarkötter, Hektor, Nieland, Jörg-Uwe (Hrsg.)

  • Verbindet wissenschaftliches und berufspraktisches Know-How
    Stellt ein Projekt vor, das in der deutschen Öffentlichkeit einmalig ist
    Bietet wissenschaftlich fundierte Medien- und Journalismuskritik

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18099-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18098-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Sammelband beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven ein aufklärerisches Projekt, das sich der vergessenen Nachrichten und vernachlässigten Meldungen annimmt. Die Initiative Nachrichtenaufklärung (INA) e.V. betreibt seit 20 Jahren eine wissenschaftlich fundierte Journalismus- und Medienkritik. Der Begriff der Aufklärung trägt dabei ein Doppelgesicht - als emanzipatorisches Projekt hier, als pragmatische Kunst der Investigation da. Aber beides hängt eng zusammen: Keine Aufklärung ohne Aufklärung sozusagen. Die Beiträge stammen von international renommierten JournalistInnen und WissenschaftlerInnen, u.a. Uwe Krüger, Günter Wallraff, Peter Ludes, Horst Pöttker und Christian Solmecke..

Über den Autor

Dr. Hektor Haarkötter ist Fachbereichsleiter Journalismus & Kommunikation sowie Professor für Journalismus an der HMKW Köln.Dr. Jörg-Uwe NIeland ist assoziierter Mitarbeiter am medienwissenschaftlichen Seminar der Universität Siegen.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

  • Einleitung

    Haarkötter, Hektor (et al.)

    Seiten 1-13

  • Das Internet der verzerrten Wahrnehmungen und abgeklärte Aufklärung

    Ludes, Peter

    Seiten 17-37

  • Verweile doch, du bist so schön: Qualitäten und Dysqualitäten im Journalismus

    Haarkötter, Hektor

    Seiten 39-65

  • „Lügenpresse“ – Eine Verschwörungstheorie?

    Krüger, Uwe (et al.)

    Seiten 67-87

  • Verehren, Sammeln, Zerstreuen, Zerstören

    Welker, Martin

    Seiten 89-114

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18099-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18098-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Nachrichten und Aufklärung
Buchuntertitel
Medien- und Journalismuskritik heute: 20 Jahre Initiative Nachrichtenaufklärung
Herausgeber
  • Hektor Haarkötter
  • Jörg-Uwe Nieland
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-18099-7
DOI
10.1007/978-3-658-18099-7
Softcover ISBN
978-3-658-18098-0
Auflage
1
Seitenzahl
X, 264
Anzahl der Bilder und Tabellen
4 schwarz-weiß Abbildungen
Themen