Limitiertes Angebot: Bis zu 50% Rabatt auf Bücher und eBooks im Bereich Angewandte Wissenschaften!

Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Religion und Geschlechterordnungen

Herausgeber: Sammet, Kornelia, Benthaus-Apel, Friederike, Gärtner, Christel (Hrsg.)

  • Zum Verhältnis von Religion und Geschlecht
  • Transformationen von Geschlechterordnungen 
  • ​Aktuelle sozialwissenschaftliche Beiträge  
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17391-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17390-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Beiträge in diesem Sammelband untersuchen das Verhältnis von Religion und Geschlechterordnungen in verschiedenen religiösen und kulturellen Kontexten. Auf der Basis von Fallstudien, Auswertungen von Survey-Daten oder theoretischen Reflexionen gehen die Autorinnen und Autoren der Frage nach, wie sich eine zunehmende gesellschaftliche Säkularisierung und Modernisierung einerseits und die durch Migrationsprozesse beförderte (Re-)Vitalisierung und erhöhte Sichtbarkeit von Religion andererseits auf Geschlechterordnungen auswirken.

Die Herausgeberinnen:
Dr. Kornelia Sammet ist Soziologin und leitet das DFG-Projekt "Weltsichten von Arbeitslosen im internationalen Vergleich" am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig.

Prof. Dr. Friederike Benthaus-Apel lehrt Soziologie an der Evangelischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen-Lippe in Bochum.

Prof. Dr. Christel Gärtner ist Soziologin und Mentorin in der Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ an der Universität Münster. 

Über den Autor

Dr. Kornelia Sammet ist Soziologin und leitet das DFG-Projekt "Weltsichten von Arbeitslosen im internationalen Vergleich" am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig.

Prof. Dr. Friederike Benthaus-Apel lehrt Soziologie an der Evangelischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen-Lippe in Bochum.

Prof. Dr. Christel Gärtner ist Soziologin und Mentorin in der Graduiertenschule des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ an der Universität Münster. 

Inhaltsverzeichnis (14 Kapitel)

  • Einleitung

    Benthaus-Apel, Friederike (et al.)

    Seiten 7-33

  • Wie der Feminismus die Religionsforschung revolutioniert hat

    Woodhead, Linda

    Seiten 37-48

  • Religion, Geschlechterordnungen und Generativität

    Sammet, Kornelia

    Seiten 49-78

  • Religion ist weiblich. Religion ist männlich. Geschlechtsumwandlungen des Religiösen in historischer Perspektive

    Blaschke, Olaf

    Seiten 79-97

  • Sind Frauen tatsächlich grundsätzlich religiöser als Männer? Internationale und interreligiöse Befunde auf Basis des Religionsmonitors 2008

    Klein, Constantin (et al.)

    Seiten 99-131

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17391-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17390-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Religion und Geschlechterordnungen
Herausgeber
  • Kornelia Sammet
  • Friederike Benthaus-Apel
  • Christel Gärtner
Titel der Buchreihe
Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-17391-3
DOI
10.1007/978-3-658-17391-3
Softcover ISBN
978-3-658-17390-6
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 359
Anzahl der Bilder und Tabellen
48 schwarz-weiß Abbildungen
Themen