Limitiertes Angebot: Bis zu 50% Rabatt auf Bücher und eBooks im Bereich Angewandte Wissenschaften!

Globales Mega-Event und nationaler Konfliktherd

Die Fußball-WM 2014 in Medien und Politik

Herausgeber: IhleHeinrich Heine Universität Düsseldor, H., Meyen, M., Mittag, J., Nieland, J.-U. (Hrsg.)

  • Fundierte Analyse eines globalen Massenphänomens
    Bietet systematische Betrachtung der medialen und politischen Rahmenbedingungen
    Grundlage für eine vergleichende Analyse von Sportgroßereignissen

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-16197-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-16196-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Mit einer systematischen Betrachtung der medialen und politischen Rahmenbedingungen der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien legt dieser Band das Fundament für eine dauerhafte und vergleichende Analyse von Sportgroßereignissen. Sport ist ein globales Massenphänomen, das mittlerweile im Alltagsleben zahlreicher Menschen einen festen Platz einnimmt. Dies gilt insbesondere für den Fußball; so erzeugen Fußballweltmeisterschaften beträchtliche, vor allem mediale Aufmerksamkeit und bieten damit zahlreichen Akteuren eine Projektionsfläche, auf der sie versuchen, ihre spezifischen Interessen zu realisieren.

Über den Autor

Dr. Holger Ihle ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaft/Abteilung Kommunikations- und Medienwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.Dr. Michael Meyen ist Professor am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München.Dr. Jürgen Mittag ist Professor am Institut für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung der Deutschen Sporthochschule Köln.Dr. Jörg-Uwe Nieland ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich "Medien der Kooperation" der Universität Siegen.

Inhaltsverzeichnis (15 Kapitel)

  • Die Fußball-WM 2014 in Brasilien als Sportgroßveranstaltung – kommunikations- und politikwissenschaftliche Zugänge

    Ihle, Holger

    Seiten 3-27

  • Mediatisierung des Sports. Mediatisierung des Fußballs!?

    Dohle, Marco (et al.)

    Seiten 31-45

  • Fußballprofile im deutschen Fernsehen

    Rühle, Angela

    Seiten 47-65

  • Ereignis- und Hintergrundberichterstattung über kontroverse große Sportanlässe

    Beck, Daniel

    Seiten 67-81

  • Die Fußball-WM 2014 im Fokus der Sozialen Medien – Information, Partizipation, Interaktion

    Burk, Verena (et al.)

    Seiten 83-105

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-16197-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-16196-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Globales Mega-Event und nationaler Konfliktherd
Buchuntertitel
Die Fußball-WM 2014 in Medien und Politik
Herausgeber
  • Holger IhleHeinrich Heine Universität Düsseldor
  • Michael Meyen
  • Jürgen Mittag
  • Jörg-Uwe Nieland
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-16197-2
DOI
10.1007/978-3-658-16197-2
Softcover ISBN
978-3-658-16196-5
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 277
Anzahl der Bilder und Tabellen
29 schwarz-weiß Abbildungen
Themen