175. Jubiläum des Springer Verlags! +++ Bis Ende Juni: 50% Rabatt auf Bücher in Physik & Astronomie

Öffentliche Wissenschaft und gesellschaftlicher Wandel

Assistive Gesellschaft

Multidisziplinäre Erkundungen zur Sozialform „Assistenz“

Herausgeber: Biniok, Peter, Lettkemann, Eric (Hrsg.)

  • Der Einsatz von Assistenzsystemen und die gesellschaftlichen Folgen
  • Digitale Selbstvermessung, denkende Kühlschränke, Pflegeroboter und die Frage nach dem Subjekt
  • Grundlegender Band zu einem wichtigen gesellschaftlichen Thema
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13720-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13719-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Beiträge des Buches befassen sich mit der Frage, was ‚Gesellschaft‘ bedeutet, wenn nahezu alle Lebensbereiche assistiert werden. Ob Blindenhund, Butler oder Assistent der Geschäftsführung, Herzschrittmacher oder Navigationssystem, Pflegeroboter oder Ambient Assisted Living - wir werden assistiert von anderen Personen und Lebewesen, und immer häufiger auch von Technologien und Artefakten. Diesen Assistenten kommt eine spezifische und neue Rolle zu: sie beschützen, sie helfen, sie steuern uns. Prozesse der Assistierung in Lebens- und Arbeitswelt werden oft im Einklang mit sich steigernden Kompensations- und Effizienzversprechen vorangetrieben. Aber wie gestaltet sich Assistenz konkret? Welche Wechselwirkungen entstehen zwischen den beteiligten Instanzen? Und welche gesellschaftlichen Dynamiken und unbeabsichtigten Folgen sind damit verbunden? Darauf versucht der Sammelband Antworten zu geben.

Über den Autor

Dr. Peter Biniok war zuletzt wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Furtwangen University.
Dr. Eric Lettkemann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der TU Berlin.

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

  • In Gesellschaft – Assistenzformen, Assistenzweisen und Assistenzensembles

    Biniok, Peter (et al.)

    Seiten 1-23

  • Synchronisierung, Kopplung und Kontrolle in Netzwerken. Zur sozialen Form von Unterstützung und Assistenz

    Karafillidis, Athanasios

    Seiten 27-58

  • Von der Existenz zur Assistenz. Akteure und Techniken des Beiseins

    Siegler, Martin

    Seiten 59-76

  • Wir assistieren uns zu Tode

    Gransche, Bruno

    Seiten 77-97

  • Assistive Kolonialisierung. Von der „Vita activa“ zur „Vita assistiva“

    Selke, Stefan

    Seiten 99-119

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13720-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13719-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Assistive Gesellschaft
Buchuntertitel
Multidisziplinäre Erkundungen zur Sozialform „Assistenz“
Herausgeber
  • Peter Biniok
  • Eric Lettkemann
Titel der Buchreihe
Öffentliche Wissenschaft und gesellschaftlicher Wandel
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-13720-5
DOI
10.1007/978-3-658-13720-5
Softcover ISBN
978-3-658-13719-9
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 274
Themen