Wirtschaft + Gesellschaft

Kapitalismus als Lebensform?

Deutungsmuster, Legitimation und Kritik in der Marktgesellschaft

Herausgeber: Sachweh, Patrick, Münnich, Sascha (Hrsg.)

  • ​Wie sich Gesellschaften unter dem Vorzeichen von Kapitalismus verändern
  • Kulturelle, diskursive und handlungspraktische Dimension​
  • Prominent und international besetzter Sammelband
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-12916-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-12915-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Beiträge dieses Bandes untersuchen die Prozesse der Vermarktlichung und Ökonomisierung, die die gegenwärtige Gesellschaft prägen. Im Zentrum steht dabei die Frage, inwiefern diese Entwicklungen von einem korrespondierenden Wandel kultureller Deutungsmuster, Diskurse und lebensweltlicher Praktiken begleitet werden. Während Verallgemeinerungen marktförmiger Koordinationsprinzipien inner- und außerhalb der ökonomischen Sphäre bereits intensiv mit Blick auf den damit verbundenen institutionellen Wandel untersucht wurden, blieb ihre kulturelle, diskursive und handlungspraktische Dimension bisher wenig beachtet. Um diese Lücke zu füllen, diskutiert der Band aktuelle theoretische und empirische Sichtweisen auf das Verhältnis von Kapitalismus und Kultur.

Über den Autor

Dr. Patrick Sachweh ist Akademischer Rat am Institut für Soziologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Prof. Dr. Sascha Münnich lehrt und forscht am Institut für Soziologie der Universität Göttingen.

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

  • Einleitung: Varianten des kapitalistischen Geistes im Wandel?

    Münnich, Sascha (et al.)

    Seiten 3-26

  • Der Kapitalismus und seine Lebensführung

    Müller, Hans-Peter

    Seiten 27-45

  • Gibt es eine soziologische Kapitalismusforschung?

    Kraemer, Klaus

    Seiten 47-77

  • „Effizienz, Kundenorientierung, Flexibilität, Transparenz […] – dadurch verkaufen wir uns ja sozusagen“: Werthaltungen im öffentlichen Dienst in Deutschland in marktnahen und marktfernen Bereichen

    Gottschall, Karin (et al.)

    Seiten 81-106

  • Legitime Leistungspolitiken und ihre Wahrnehmung durch Beschäftigte

    Dammayr, Maria (et al.)

    Seiten 107-140

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-12916-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-12915-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kapitalismus als Lebensform?
Buchuntertitel
Deutungsmuster, Legitimation und Kritik in der Marktgesellschaft
Herausgeber
  • Patrick Sachweh
  • Sascha Münnich
Titel der Buchreihe
Wirtschaft + Gesellschaft
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-12916-3
DOI
10.1007/978-3-658-12916-3
Softcover ISBN
978-3-658-12915-6
Auflage
1
Seitenzahl
IX, 336
Anzahl der Bilder und Tabellen
5 schwarz-weiß Abbildungen
Themen