Profitieren Sie jetzt: 50% Rabatt auf Bücher in BWL, VWL & Recht!

Geschlecht und Gesellschaft

Regulierungen des Intimen

Sexualität und Recht im modernen Staat

Herausgeber: Lembke, Ulrike (Hrsg.)

  • Intimität, Sexualität und Recht im modernen Staat 
  • Zur Debatte um die Regulierung der Sexualität
  • Breite und interdisziplinäre Diskussion
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11749-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11748-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Im Rechtsdiskurs wird seit dem Paradigmenwechsel von der Sittlichkeit zum Rechtsgüterschutz das Dogma der staatsfreien Privatsphäre propagiert, welche manchen gar als Inbegriff moderner Staatlichkeit gilt. Tatsächlich gibt es jedoch vielfältige rechtliche Regelungen konsensualer Sexualitäten, die sich auf Autonomie, Privatheit, Konfrontationsschutz, Bevölkerungspolitiken, Zuwanderung, Staatsdienst, Jugendschutz, Kommerzialisierung oder Moralvorstellungen beziehen. Die Autor*innen des Bandes fragen nach Notwendigkeit, Legitimation, Ausgestaltung und Grenzen von Regulierungen einverständlicher Sexualität als bedeutsamer sozialer Praxis der Bürger*innen, die an staatliche Interessen rührt, das gelingende Zusammenleben betrifft sowie in Konkurrenz zu und Interdependenz mit anderen, insbesondere geschlechtlichen, Normenordnungen steht.

Über den Autor

Dr. Ulrike Lembke arbeitet an den Schnittstellen von Rechtswissenschaft und Geschlechterstudien, derzeit an der Universität Greifswald.

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

  • Sexualität und Recht: eine Einführung

    Lembke, Ulrike

    Seiten 3-27

  • Sexuelle Selbstbestimmung als Individualrecht und als Rechtsgut

    Holzleithner, Elisabeth

    Seiten 31-50

  • Sexuelle Freiheiten als LGB-Menschenrecht

    Bager, Katharina (et al.)

    Seiten 51-69

  • Hat der Staat den Bürger*innen Sexualität zu ermöglichen?

    Zinsmeister, Julia

    Seiten 71-93

  • „Produktive Sexualität“: Bevölkerungspolitik durch Recht

    Sacksofsky, Ute

    Seiten 97-116

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11749-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11748-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Regulierungen des Intimen
Buchuntertitel
Sexualität und Recht im modernen Staat
Herausgeber
  • Ulrike Lembke
Titel der Buchreihe
Geschlecht und Gesellschaft
Buchreihen Band
60
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-11749-8
DOI
10.1007/978-3-658-11749-8
Softcover ISBN
978-3-658-11748-1
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 356
Anzahl der Bilder und Tabellen
7 schwarz-weiß Abbildungen
Themen