175. Jubiläum des Springer Verlags +++ Limitiertes Angebot: Englischsprachige eBooks im Springer Bucharchiv nur 9.99!

essentials

Reichtumsförderung statt Armutsbekämpfung

Eine sozial- und steuerpolitische Halbzeitbilanz der Großen Koalition

Autoren: Butterwegge, Christoph

  • Halbzeitbilanz: Die 3. Große Koalition hat im Bereich der Armutsbekämpfung bisher versagt
  • Bilanz zur Halbzeit: Die Polarisierung von Einkommen und Vermögen wird durch die aktuelle Regierungspraxis vorangetrieben
  • Gewerkschaften, Kirchen, Wohlfahrtsverbände und globalisierungskritische Netzwerke sind gefordert, mehr außerparlamentarischen Druck zu erzeugen, der die aktuell Regierenden zu tiefgreifenden Sozialreformen zwingt!
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11454-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 9,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11453-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Christoph Butterwegge zeigt am Beispiel des Rentenpaketes, der Mindestlohngesetzgebung und der jüngsten Erbschaftsteuerreform zugunsten von Firmenerben, dass die Regierungspraxis der 3. Großen Koalition aus CDU, CSU und SPD bis zur Hälfte der laufenden Legislaturperiode weder geeignet war, die Armut zu lindern, noch das Problem der sozialen Polarisierung zu lösen. CDU, CSU und SPD sind für die zunehmende Spaltung des Landes in Arm und Reich nicht einmal sensibel, wie der Koalitionsvertrag unter dem Motto „Deutschlands Zukunft gestalten“ belegt. Obwohl die Regierungsparteien stolz verkünden, einen Großteil ihres gemeinsamen Programms für die 18. Legislaturperiode bereits verwirklicht zu haben, fällt die Erfolgsbilanz hinsichtlich der Verringerung und Verhinderung von Armut im wohlhabenden, wenn nicht reichen Deutschland nach Ansicht des Autors eher dürftig aus. 

 

Über den Autor

Prof. Dr. Christoph Butterwegge lehrt Politikwissenschaft an der Universität zu Köln.

Inhaltsverzeichnis (5 Kapitel)

  • Reichtumsförderung statt Armutsbekämpfung – die Grundorientierung aller bisherigen Regierungen

    Butterwegge, Christoph

    Seiten 1-5

  • „Armut“ und „Reichtum“ im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD

    Butterwegge, Christoph

    Seiten 7-9

  • Das großkoalitionäre Rentenpaket – ein Mittel gegen die Armut im Alter?

    Butterwegge, Christoph

    Seiten 11-18

  • Der gesetzliche Mindestlohn – das Ende von Lohndumping und Aufstockerei?

    Butterwegge, Christoph

    Seiten 19-26

  • Die ungenutzte Chance des Verfassungsgerichtsurteils zur Erbschaftsteuer für Unternehmerfamilien: Schonung des privaten Reichtums trotz öffentlicher Armut

    Butterwegge, Christoph

    Seiten 27-37

Dieses Buch kaufen

eBook 4,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11454-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 9,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-11453-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Reichtumsförderung statt Armutsbekämpfung
Buchuntertitel
Eine sozial- und steuerpolitische Halbzeitbilanz der Großen Koalition
Autoren
Titel der Buchreihe
essentials
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-11454-1
DOI
10.1007/978-3-658-11454-1
Softcover ISBN
978-3-658-11453-4
Buchreihen ISSN
2197-6708
Auflage
1
Seitenzahl
X, 45
Themen