Resilienz im Sozialen

Theoretische und empirische Analysen

Herausgeber: Endreß, Martin, Maurer, Andrea (Hrsg.)

  • ​​Interdisziplinäre Diskussion eines in den Sozialwissenschaften zentralen Begriffes: Resilienz

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05999-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05998-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Konzept „Resilienz“ erfährt seit wenigen Jahren in der Soziologie eine bemerkenswerte Resonanz. Es scheint für die Sozialwissenschaften allgemein und die Soziologie im Besonderen eine interessante und vielversprechende neue Zugangsweise zu zentralen gesellschaftlichen Themen und Handlungsfeldern zu bieten. Mit dieser Buchpublikation liegt erstmals ein umfassender Versuch vor, die soziologische Resilienzforschung im deutschsprachigen Raum vorzustellen und zugleich auch eine erste Kartierung dieses Forschungsfeldes zu leisten. Ziel des Bandes ist es, theoretische Entwicklungs- und Einbettungsmöglichkeiten kenntlich zu machen und den Horizont für weitergehende empirische Studien zu den drei Handlungsfeldern Wirtschaft, Politik und soziale Räume zu eröffnen.

Über den Autor

Dr. Martin Endreß ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Trier.

Dr. Andrea Maurer ist Professorin für Arbeits-, Organisations- und Unternehmenssoziologie an der Universität Trier.

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

  • Einleitung

    Endreß, Martin (et al.)

    Seiten 7-11

  • Karriere und sozialwissenschaftliche Potenziale des Resilienzbegriffs

    Bonß, Wolfgang

    Seiten 15-31

  • Resilienz als Perspektive auf gesellschaftliche Prozesse

    Endreß, Martin (et al.)

    Seiten 33-55

  • Disruptiver sozialer Wandel und das Problem der Resilienz

    Schmid, Michael

    Seiten 57-85

  • Formen des Umgangs mit Diskriminierung und soziale Resilienz im Neoliberalismus

    Lamont, Michèle (et al.)

    Seiten 89-122

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05999-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05998-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Resilienz im Sozialen
Buchuntertitel
Theoretische und empirische Analysen
Herausgeber
  • Martin Endreß
  • Andrea Maurer
Copyright
2015
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-05999-6
DOI
10.1007/978-3-658-05999-6
Softcover ISBN
978-3-658-05998-9
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 316
Anzahl der Bilder und Tabellen
5 schwarz-weiß Abbildungen, 2 Abbildungen in Farbe
Themen