eBooks und Zeitschriften im Bereich Technik um 50% reduziert, jetzt zugreifen!

Springer Reference Sozialwissenschaften

Handbuch Wissenschaftspolitik

Herausgeber: Simon, D., Knie, A., Hornbostel, S., Zimmermann, K. (Hrsg.)

  • Erste Gesamtdarstellung zur Wissenschaftspolitik
  • 2. Auflage aktualisiert und erweitert
  • Mit internationaler Perspektive
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05455-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Druckausgabe 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05454-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Druckausgabe + eBook 120,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-14058-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Über dieses Reference Work

Das deutsche Wissenschaftssystem befindet sich in einem langfristigen, inkrementellen Wandlungsprozess und hat nach wie vor viele Baustellen, so dass es lohnt, den Fortgang der Arbeiten weiterhin kritisch zu begleiten. Genügend Gründe, die 2010 erschienenen Beiträge einer Revision zu unterziehen und in einer zweiten, umfassend bearbeiteten Auflage zusammen mit neuen Artikeln erneut zur Diskussion zu stellen. Mit der Gesamtschau wird ein systemischer Blick auf die Wissenschaftspolitik geworfen: es zeigt sich der Trend einer wichtiger werdenden Rolle der Politik für die Wissenschaft.

Über den Autor

Dr. Dagmar Simon ist Leiterin der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Professor Dr. Stefan Hornbostel ist Leiter der Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Professor Dr. Andreas Knie ist Geschäftsführer des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ).

Dr. Karin Zimmermann ist Gastwissenschaftlerin der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik am WZB und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin. 

Stimmen zum Buch

“ ... Der systematische Blick auf die Wissenschaftspolitik zeigt, dass die Rolle der Politik fur die Wissenschaft immer wichtiger wird.” (in: WZB-Mitteilungen, Heft 154, Dezember 2016)

Inhaltsverzeichnis (34 Kapitel)

  • Kontinuitäten und Umbrüche in der deutschen Wissenschaftspolitik (1900–1990)

    Lengwiler, Martin

    Seiten 3-19

  • Innovation und Exzellenz: Neue und alte Herausforderungen für das deutsche Wissenschaftssystem

    Knie, Andreas (et al.)

    Seiten 21-38

  • Governance der Wissenschaft

    Schimank, Uwe

    Seiten 39-57

  • Rahmenbedingungen von Hochschulpolitik in Deutschland

    Kreckel, Reinhard

    Seiten 59-77

  • EU-Forschungspolitik – von der Industrieförderung zu einer pan-europäischen Wissenschaftspolitik?

    Flink, Tim

    Seiten 79-97

Dieses Buch kaufen

eBook 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05455-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Druckausgabe 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-05454-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Druckausgabe + eBook 120,00 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-14058-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Handbuch Wissenschaftspolitik
Herausgeber
  • Dagmar Simon
  • Andreas Knie
  • Stefan Hornbostel
  • Karin Zimmermann
Titel der Buchreihe
Springer Reference Sozialwissenschaften
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-05455-7
DOI
10.1007/978-3-658-05455-7
Druckausgabe ISBN
978-3-658-05454-0
Druckausgabe + eBook ISBN
978-3-658-14058-8
Auflage
2
Seitenzahl
XIII, 641
Anzahl der Bilder und Tabellen
106 schwarz-weiß Abbildungen, 84 Abbildungen in Farbe
Themen