eBooks und Zeitschriften im Bereich Technik um 50% reduziert, jetzt zugreifen!

Bewertung von Coachingprozessen

Herausgeber: Geißler, Harald, Wegener, Robert (Hrsg.)

  • Einblick in unterschiedliche Bewertungsperspektiven zu Coachingprozessen
  • Vergleich von Bewertungskriterien aus der Praxis und Forschung
  • Einblick in die konkrete Anwendung von Bewertungskriterien auf konkrete Coachingprozesse
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 26,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04140-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04139-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Herausgeber dieses Buches haben eine Auswahl der renommiertesten Coaching-PraktikerInnen und Coaching-WissenschaftlerInnen versammelt, die, voneinander unabhängig, zwei – jeweils drei Sitzungen umfassende – Coachingprozesse analysieren und bewerten. In den einzelnen Beiträgen stellen die Expertinnen und Experten jeweils zunächst ihre Beurteilungskriterien vor, rekonstruieren dann die Problematik des von ihnen analysierten Coachings und nehmen abschließend in einem dritten und letzten Schritt ihre Bewertungen vor.

Mit der Offenlegung der Praxis konkreter Bewertungsverfahren von CoachingpraktikerInnen und WissenschaftlerInnen leistet dieses Buch einen wichtigen Beitrag zur Frage nach der Bewertung von Coachingprozessen – ein bisher nahezu „weißer Fleck“ auf der „Landkarte“ des Coaching-Diskurses.

Über den Autor

Prof. Dr. Harald Geißler ist Inhaber der Professur für Berufs- und Betriebspädagogik der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Seit 2000 leistet er Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zum Business Coaching face-to-face und mit Hilfe moderner Medien.

Robert Wegener, M.A./M.A., ist Leiter der Internationalen Coaching-Fachkongresse „Coaching meets Research…“ der Fachhochschule Nordwestschweiz und beforscht Veränderungsprozesse von Klientinnen und Klienten im Coaching.

Stimmen zum Buch

“... Ein Buch für alle, die mitdenken wollen, wie Coaching und Coaching-Ausbildungen zuverlässiger werden können – ein Fortschritt für Wissenschaft und Praxis, weil es wesentliche Grundlagen liefert.” (Björn Rohde-Liebenau, in: Coaching Report, coaching-report.de, 10. Mai 2016)

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

  • Zur Publikation

    Geißler, Harald (et al.)

    Seiten 3-7

  • Wer sollte denn eigentlich bei der Bewertung von Coachingprozessen das erste und wer das letzte Wort haben? – Eine gegenstandskonstitutive Analyse

    Geißler, Harald

    Seiten 9-47

  • Allgemeine Wirkfaktoren im Coachingprozess Verhaltensbeobachtungen mit einem Ratingverfahren

    Greif, Siegfried

    Seiten 51-80

  • Die Veränderung subjektiver Theorien

    Künzli, Hansjörg (et al.)

    Seiten 81-97

  • Systemisch lösungsorientierte Bewertungskriterien der Karlsruher Schule

    Berninger-Schäfer, Elke

    Seiten 101-118

Dieses Buch kaufen

eBook 26,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04140-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-04139-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Bewertung von Coachingprozessen
Herausgeber
  • Harald Geißler
  • Robert Wegener
Copyright
2015
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-658-04140-3
DOI
10.1007/978-3-658-04140-3
Softcover ISBN
978-3-658-04139-7
Auflage
1
Seitenzahl
XIV, 352
Anzahl der Bilder und Tabellen
25 schwarz-weiß Abbildungen
Themen