Springer-Lehrbuch

Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften

Autoren: Döring, Nicola, Bortz, Jürgen

  • Der Klassiker zu den Forschungsmethoden – rundum erneuert, didaktisch verbessert und aktueller denn je
  • Klar gegliedert, lernfreundlich, alltagsnah
  • Mit Lerntools und Dozentenmaterialien auf www.lehrbuch-psychologie.de
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-41089-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-41088-8
  • mit Online Daten
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Über dieses Lehrbuch

Der Klassiker zu den Forschungsmethoden – rundum erneuert, didaktisch verbessert und aktueller denn je! Dieses Buch ist ein fundierter und verlässlicher Begleiter für Studierende, Forschende und Berufstätige – da ist alles drin:

  • Grundlagen: Wissenschaftstheorie, Qualitätskriterien sowie ethische Aspekte.
  • Anwendung: Alle Phasen des Forschungsprozesses von der Festlegung des Forschungsthemas, des Untersuchungsdesigns und der Operationalisierung über Stichprobenziehung, Datenerhebungs- und Datenanalysemethoden bis zur Ergebnispräsentation.
  • Vertiefung: Effektgrößen, Metaanalysen, Strukturgleichungsmodelle, Evaluationsforschung.

Die 5. Auflage wurde grundlegend überarbeitet:

  • Klarheit: Verbesserte Gliederung der Kapitel sowie des gesamten Buches.
  • Aktualität: Beiträge zu Online-Methoden, Mixed-Methods-Designs und anderen neueren Entwicklungen.
  • Lernfreundlichkeit: Viele Abbildungen, Tabellen, Definitionsboxen, Cartoons, Übungsaufgaben und Lernquiz mit Lösungen.
  • Praxisbezug: Reale Studienbeispiele aus verschiedenen sozial- und humanwissenschaftlichen Fächern (z.B. Psychologie, Kommunikationswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Medizin, Soziologie).

Eine Begleit-Website bietet Lern-Tools für Studierende und Materialien für Lehrende.

Über den Autor

Prof. Dr. Nicola Döring ist Professorin für Medienpsychologie und Medienkonzeption am Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau.

Prof. Dr. Jürgen Bortz war Leiter der Abteilung für Psychologische Methodenlehre an der Technischen Universität Berlin. Er ist 2007 verstorben.

Stimmen zum Buch

“… beinhaltet sowohl eine Einführung in die Sozialforschung und Wissenschaftstheorie, als auch eine ausführliche Darstellung des gesamten Forschungsprozesses. … gehört nicht umsonst zu den Standardwerken eines jeden Studenten sozialwissenschaftlicher Fächer ist aber auch für Interessierte mit Grundkenntnissen als Fachbuch interessant.” (in: Ibis Infodienst Demografie, Heft 2, 2016)

“... sehr gut zu lesen und gibt eine fast schon unterhaltsame Einführung. ... ist sehr nützlich und erkenntnisreich gestaltet … Sehr gut zu lesendenes Lehrbuch für Einsteiger oder zur Vertiefung ...” (in: Amazon.de, 23. April 2016)

“Das Buch dient hervorragend als Nachschlagewerk in den relevanten Themen der Forschungsmethoden. Ich greife oft danach und lese die präzise formulierten Abschnitte bei einzelnen Anliegen oder um mir einen ersten oder auch finalen Überblick zu verschaffen. Sehr gelungener Titel!”
Besonders hervorzuheben: “Ansprechendes Layout, umfangreicher Inhalt, viele Anschauungsmöglichkeiten (Grafiken), Super Stichwortverzeichnis, Hervorhebungen im Text sehr hilfreich bei punktueller und schneller Suche.” (Henriette Offer, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln)

“Ein absolutes Muss im Bücherregal!” (Uwe Kietzmann, Wirtschafts- und Sozialwissenschafte Fakultät, Universität Potsdam)

“LeserInnen erhalten einen allumfassenden und präzisierten Überblick bezüglich der Forschungsmethoden in den Sozial- und Humanwissenschaften mit gut untersetzten Beispielen und Illustrationen.”
Besonders hervorzuheben:“Beispiele Kürze und Prägnanz Illustrationen” (Kristina Barczik, Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Bautzen)

“Der Klassiker im neuen Gewand. Auf ähnlich hohem Niveau wie die Vorgängerausgabe. Sinnvoll erweitert, manches wurde leider entnommen.” (Martin Waschipky, Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Universität Leipzig)

“... eignet sich vor allem für die Vorbereitung einer empirischen Erhebung. Es vermittelt einen sehr guten Überblick über Vorgehensweisen und Methoden bei der empirischen Arbeit ...”< Besonders hervozuheben: “Man kann sich sehr gut orientieren- Als "Anfänger" vermittelt dieses Buch gutes Grundlagenwissen” (Heiner Klock, Mathematisches Institut, Universität Koblenz Landau)

“Das Standardwerk zu allen wichtigen Aspekten des Forschungsprozesses. Ideal zum Nachschlagen zu einzelnen Problemen während eines Forschungsprojekts, aber auch für die Lehre geeignet.”
Besonders hervozuheben: “Übersichtlichkeit, Verständlichkeit auch für Studenten, Anschaulichkeit.” (Niklas Venema, M.A., Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Freie Universität Berlin)

“Zum Nachschlagen für die eigenen Forschung ist das Buch gut geeignet. ... kann es nur jedem ans Herz legen, der empirisch Forscht, es vor hat oder Seminre [sic] zur Forschung veranstalltet .” (Candy Walter, Institut für Mathematik und angewante Informatik, Stiftung Universität Hildesheim)

“Auf Bachelorebene das beste Metodenbuch [sic], das es am deutschsprachigen Markt gibt. Übersichtlich aufgebaut und sehr gut erklärt!”
Besonders hervorzuheben: “Der methdosche Umfang und die doidaktische [sic] Kompetenz der Autoren.” (Prof. Dr. Susanne Doppler, Tourismus-und Eventmanagement, Hochschule für Internationales Management Heidelberg)


“Das perfekte Buch für die Forschung. Es steht alles drin.” (Prof. Dr. Oliver Gansser, FG Betriebswirtschaftslehre, FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Essen)


“Besonders gefällt mir der Fokus auf die Evaluation, der sonst zu kurz kommt. Es ist mit Abstand das beste deutschsprachige Lehrbuch für Forschungsmethoden. Der Leser musste lange auf die neue Auflage warten.” (Prof. Dr. Manuel  Pietzonka, Wirtschaftspsychologie, FOM Hochschule, Hannover)

“… ein sehr gut aufbereitetes und tiefgründiges Lehrbuch. Es bietet einen sehr gelungenen, umfassenden und verständlichen Einblick in viele Bereiche der Forschungsmethodik. Hinzu kommen die umfangreichen Online-Materialien, die das Lernen und Lehren mit diesem Buch vereinfachen. Das Buch eignet sich sowohl für Studierende diverser Fachrichtungen als auch für Dozenten.”
Besonders hervorzuheben: “Die Sprache des Buches erscheint mir verständlich und Fachbegriffe werden fett gedruckt hervorgehoben und angemessen erläutert. Viele Beispiele des Buches stammen aus der Psychologie …” (Conny Nietzschmann, Zentrum für Diagnostik und Förderung, Universität zu Köln)

“Sehr gute Arbeit. ... einen umfangreichen und vollständigen Überblick über die empirische Forschung, ausgehend von theoretischen Grundlagen der Hypothesenformulierung über quantitative und qualitative Methoden der Datenerhebung bis hin zu Metaanlyse und Evaluationsstudien.” (Bijan Khosravani, International Management, International school of Management, Dortmund)

“Das Lehrbuch ist ein Standardwerk in den Sozialwissenschaften und angrenzenden Disziplinen. Es bietet einen guten thematischen Überblick und ermöglicht einen direkten Einstieg bei der Bearbeitung methodischer Fragestellungen. Im Besonderen der Abschnitt zur Evaluationsforschung erscheint wichtiger denn je.
Besonders hervorzuheben: Umfänglichkeit und Vielseitigkeit des Buches, zu jedem methodischem Stichwort finden sich Anhaltspunkte und Hinweise für die weitere Recherche.” (Dipl. –Soz. Daniel Schindel, Strukturelle Merkmale und Finanzierung des Gesundheits, Institut für Med. Soziologie und Rehabilitationswissenschaft, Berlin)

“Top-aktuelles Basiswissen für Statistiker, ausführlich und dennoch verständlich geschrieben.” (Dipl.-Päd. Christian Toth, Ansätze quantitativer und qualitativer Methodologie, Institut für Erziehungswissenschaft, Johannes Gutenberg Universität Mainz)<

“Die Überarbeitung und Aktualisierung der Auflage ist gelungen.”
Besonders hervorzuheben: “das Kapitel Strukturgleichungsmodellierung ist sehr verständlich und ausführlich erklärt!” (Dipl.-Ing. Jennifer Stemmann, Technologie und Didaktik der Technik, Universität Duisburg-Essen)

Inhaltsverzeichnis (18 Kapitel)

  • Empirische Sozialforschung im Überblick

    Döring, Nicola (et al.)

    Seiten 3-30

  • Wissenschaftstheoretische Grundlagen der empirischen Sozialforschung

    Döring, Nicola (et al.)

    Seiten 31-79

  • Qualitätskriterien in der empirischen Sozialforschung

    Döring, Nicola (et al.)

    Seiten 81-119

  • Forschungs- und Wissenschaftsethik

    Döring, Nicola (et al.)

    Seiten 121-139

  • Forschungsthema

    Döring, Nicola (et al.)

    Seiten 143-155

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-41089-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-642-41088-8
  • mit Online Daten
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Versandfertig innerhalb von 3 Tagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften
Autoren
Titel der Buchreihe
Springer-Lehrbuch
Copyright
2016
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-41089-5
DOI
10.1007/978-3-642-41089-5
Hardcover ISBN
978-3-642-41088-8
Buchreihen ISSN
0937-7433
Auflage
5
Seitenzahl
XXVII, 1051
Anzahl der Bilder und Tabellen
194 schwarz-weiß Abbildungen
Themen