eBooks und Zeitschriften im Bereich Technik um 50% reduziert, jetzt zugreifen!

Xpert.press

Requirements Engineering und Projektmanagement

Autoren: Fahney, R., Gartung, Th., Glunde, J., Herrmann, A., Hoffmann, A., Knauss, E., Valentini, U., Weißbach, R.

Herausgeber: Herrmann, Andrea, Knauss, Eric, Weißbach, Rüdiger (Hrsg.)

  • Ratgeber für Requirements Engineering und Management
  • Konkrete Handlungsempfehlungen an der Schnittstelle von Projektmanagement und Requirements Engineering
  • Hilfe für praktizierende Projektleiter und Anforderungsingenieure
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook n/a
  • ISBN 978-3-642-29432-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Hardcover n/a
  • ISBN 978-3-642-29431-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
Über dieses Buch

Regelmäßig finden sich in den Fachmedien Berichte über gescheiterte Projekte. Ein wesentlicher Grund für das Scheitern liegt in unzureichenden Anforderungsdefinitionen.  Je komplexer die Projekte sind und je dynamischer sich die Umwelt darstellt, desto wichtiger wird gutes Requirements Engineering und Requirements Management, um systematische Entscheidungshilfen zu geben und ein beschleunigtes Time-to-Market und folglich Wettbewerbsvorteile zu erreichen. Dieses Buch beschreibt für verschiedene Aktivitäten des Projektmanagements, wo und wie Methoden und Verfahren des Requirements Engineering und Management im Projekt zur Anwendung kommen wo überkommene Vorgehensweisen erweitert bzw. verändert werden sollten, wie Projektmanagement bereits (unbewusst) Requirements Engineering und Requirements Management an vielen Stellen einsetzt und dessen Ergebnisse nutzt. Durch bewussten Einsatz dieser Methoden kann das Projektmanagement verbessert werden. Eine Darstellung der Rahmenbedingungen für den optimalen Einsatz von Requirements Engineering rundet das Buch ab.

Über den Autor

Dr. Andrea Herrmann arbeitet als freie Software Engineering Trainerin in Stuttgart. Nebenbei ist sie Privatdozentin an der Universität Heidelberg. Von ihren insgesamt sechzehn Jahren Berufserfahrung entfallen zehn Jahre auf Forschung und Lehre. Nach ihrer Doktorarbeit arbeitete sie zunächst sechs Jahre lang als Beraterin und Projektleiterin in Softwareprojekten. Das Requirements Engineering und dessen Zusammenwirken mit dem Projektmanagement sowie Entscheidungen im Requirements Engineering sind Schwerpunkte ihrer Forschung, wobei sie als Generalistin gerne interdisziplinär arbeitet. 

Frau Dr. Herrmann engagiert sich intensiv in der Gesellschaft für Informatik – u.a. als Sprecherin der Fachgruppe Requirements Engineering, stellvertretende Sprecherin der Regionalgruppe Stuttgart und in mehreren Arbeitskreisen.

Dr.-Ing. Eric Knauss ist seit 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter (Software Engineering) in Lehre und Forschung tätig. Er hat in Requirements Engineering und Experience Management promoviert.
Dr. Rüdiger Weißbach ist seit 2009 Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschften Hamburg.

Inhaltsverzeichnis (20 Kapitel)

  • Prolog

    Valentini, Uwe (et al.)

    Seiten 1-4

  • Fallstudie

    Valentini, Uwe (et al.)

    Seiten 17-20

  • Grundlagen des professionellen Requirements Engineering & Management

    Valentini, Uwe (et al.)

    Seiten 21-28

  • Projektteam formieren

    Valentini, Uwe (et al.)

    Seiten 29-36

  • Projektdefinition und Projektstart

    Valentini, Uwe (et al.)

    Seiten 37-40

Dieses Buch kaufen

eBook n/a
  • ISBN 978-3-642-29432-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Hardcover n/a
  • ISBN 978-3-642-29431-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Requirements Engineering und Projektmanagement
Autoren
Herausgeber
  • Andrea Herrmann
  • Eric Knauss
  • Rüdiger Weißbach
Titel der Buchreihe
Xpert.press
Copyright
2013
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-29432-7
DOI
10.1007/978-3-642-29432-7
Hardcover ISBN
978-3-642-29431-0
Buchreihen ISSN
1439-5428
Auflage
1
Seitenzahl
XVI, 188
Themen