Das Soziale gestalten

Über Mögliches und Unmögliches der Sozialpädagogik

Herausgeber: Badawia, Tarek, Luckas, Helga, Müller, Heinz (Hrsg.)

  • Was gestaltet das Soziale?

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-90026-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Über dieses Buch

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts steht die Sozialpädagogik vor neuen und ambivalenten Herausforderungen. Auch wenn die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichem Wandel und wohlfahrtsstaatlichen Abbau- und Umbauprogrammen die Sozialpädagogik seit je her in unterschiedlichen Konjunkturen beschäftigt und zu professioneller und theoretischer Positionierung gezwungen hat, so zeigt sich heute eine neue und veränderte Ausgangssituation. Welche Konsequenzen sich daraus für die Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik ergeben, ist bislang noch völlig offen. Die AutorInnen gehen der Frage nach, wie eine Standortbestimmung vorgenommen werden kann, um Mögliches und Unmögliches der Sozialpädagogik in der Gestaltung des Sozialen konkreter zu fassen. Die Beiträge richten dabei den Blick auf die Disziplin wie auf ausgewählte Handlungsfelder und professionelle Gestaltungsperspektiven.

Über den Autor

Dr. Tarek Badawia und Dr. Helga Luckas sind wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Pädagogischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Dipl.-Päd. Heinz Müller ist Geschäftsführer beim Institut für Sozialpädagogische Forschung (ism) in Mainz.

Stimmen zum Buch

"Der Band leistet zur aktuellen Debatte über Möglichkeiten und Grenzen 'das Soziale zu gestalten' einen anregenden Beitrag und ist deshalb zu empfehlen." Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, 01/2007

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

  • Kleine Skizze einer revidierten Theorie der Sozialpädagogik

    Michael Winkler Prof. Dr. phil, Dr. phil. habil.

    Seiten 55-80

  • Managerielle Wirkungsorientierung und der demokratische Nutzwert professioneller Sozialer Arbeit

    Hans-Uwe Otto Prof. Dr. Dr. h.c., Holger Ziegler Dr. phil.

    Seiten 95-112

  • Soziale Arbeit und die Ambivalenz sozialer Ordnungen

    Albert Scherr Prof. Dr. phil.

    Seiten 135-148

  • Rekonstruktive Sozialpädagogik und sozialpädagogisches Handeln

    Cornelia Schweppe Dr. phil. habil., Dipl. Päd., Gunther Graβhoff Dipl. Päd.

    Seiten 185-198

  • Fremdheit als konstitutives Moment der Migrationsforschung

    Merle Hummrich Dr. phil, Dipl.-Päd

    Seiten 295-310

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-90026-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Das Soziale gestalten
Buchuntertitel
Über Mögliches und Unmögliches der Sozialpädagogik
Herausgeber
  • Tarek Badawia
  • Helga Luckas
  • Heinz Müller
Copyright
2006
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-90026-1
DOI
10.1007/978-3-531-90026-1
Auflage
1
Seitenzahl
349
Themen