175. Jubiläum des Springer Verlags +++ Limitiertes Angebot: Englischsprachige eBooks im Springer Bucharchiv nur 9.99!

Studien der NRW School of Governance

Parteienförderung im Transitionsprozess

Vergleichende Analyse der parteinahen Stiftungen FES und KAS in Kenia und Südafrika

Autoren: Weissenbach, Kristina

  • Studie zum Einfluss von Parteienförderung in Transitionsstaaten

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94206-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18560-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die parteinahen Stiftungen Deutschlands kooperieren seit über 30 Jahren mit Parteien in Transitionsstaaten. Dennoch war diese Form der Parteienförderung bisher nur selten Gegenstand empirischer Analysen: Welche Handlungsmöglichkeiten besitzen die parteinahen Stiftungen auf dem Feld der Parteienförderung? Welche Konzepte liegen ihren Fördermaßnahmen zugrunde? Wie werden diese Konzepte in der Praxis umgesetzt, und welche Herausforderungen müssen dabei bewältigt werden? Am Beispiel der Parteienförderprogramme der Friedrich-Ebert- und Konrad-Adenauer-Stiftung in Kenia und Südafrika geht die vorliegende Studie diesen Fragen nach. Dabei stehen nicht zuletzt die Voraussetzungen für erfolgreiche ‚Transformationseffekte‘ durch
Parteienförderung im Mittelpunkt der vergleichenden Analyse. Die Arbeit konzipiert ein Phasenmodell der Parteienförderung und stellt mit dem Kontinuum der Parteieninstitutionalisierung ein Instrument zur Analyse und Weiterentwicklung von Parteienförderung vor.

Über den Autor

Dr. Kristina Weissenbach ist Akademische Rätin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen und Forschungskoordinatorin an der NRW School of Governance.

Inhaltsverzeichnis (18 Kapitel)

  • Der Stand der Forschung: Parteienförderung in der Stiftungs-, Demokratieförderungs-, Transitions- und Parteienforschung

    Weissenbach, Kristina

    Seiten 33-41

  • Der theoretische Rahmen: Demokratie, Transition und Parteieninstitutionalisierung

    Weissenbach, Kristina

    Seiten 43-66

  • Abduktive Forschungslogik und Analysezugang: ‚Phasenmodell der Parteienförderung‘ und ‚Synopse der Parteieninstitutionalisierung‘

    Weissenbach, Kristina

    Seiten 67-93

  • Das Forschungsdesign und der methodische Zugang

    Weissenbach, Kristina

    Seiten 95-107

  • Eine Typologie internationaler Parteienförderer: Die spezifische Positionierung der deutschen parteinahen Stiftungen im Feld der internationalen Parteienförderer

    Weissenbach, Kristina

    Seiten 111-126

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-94206-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-18560-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Parteienförderung im Transitionsprozess
Buchuntertitel
Vergleichende Analyse der parteinahen Stiftungen FES und KAS in Kenia und Südafrika
Autoren
Titel der Buchreihe
Studien der NRW School of Governance
Copyright
2016
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-94206-3
DOI
10.1007/978-3-531-94206-3
Softcover ISBN
978-3-531-18560-6
Auflage
1
Seitenzahl
XXIV, 399
Anzahl der Bilder und Tabellen
13 Abbildungen in Farbe
Themen