eBooks und Zeitschriften im Bereich Technik um 50% reduziert, jetzt zugreifen!

Die Aktualität des Denkens von Ilse Arlt

Herausgeber: Pantucek, Peter, Maiss, Maria (Hrsg.)

  • Die Pionierin der österreichischen Sozialarbeit im Kontext aktueller Diskurse

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-91464-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16514-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Ilse Arlt, Pionierin der österreichischen Sozialarbeit, betrachtete Soziale Arbeit als wissenschaftlich begründete Profession. Mit ihrer kritischen Haltung zur Fürsorge ihrer Zeit, ihrer Bedürfnistheorie und ihrer pädagogischen Tätigkeit lieferte sie originelle Beiträge, die auch heute noch von überraschender Aktualität sind. Der vorliegende Band führt in Ilse Arlts Biographie und in ihr Denken ein und stellt ihre theoretischen Überlegungen in den Kontext aktueller sozialarbeitswissenschaftlicher Diskurse.

Über den Autor

Dr. Peter Pantucek ist Leiter des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit und des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung an der FH St. Pölten.
Dr. Maria Maiss ist Dozentin für Philosophie, Ethik und Sozialarbeitstheorie an der FH St. Pölten.

Stimmen zum Buch

"Der Verdienst dieses Sammelbandes ist es, die Vielschichtigkeit des Werkes von Ilse Arlt, die Fragen zur Interaktion mit KlientInnen, zu Qualitätsstandards, zu Lehre und Forschung und zu Profession und Disziplin umfasst, deutlich herauszustreichen. Das im Titel angekündigte Vorhaben, die Aktualität des Denkens von Ilse Arlts aufzuzeigen ist [...] gelungen. [...] Die Lektüre macht auf jeden Fall Lust sich intensiver mit dieser Frau, die ihrer Zeit so weit voraus war, zu beschäftigen." www.socialnet.de, 14.06.2009

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

  • Auf den Spuren Ilse Arlts. Beschreibung einer Wiederentdeckung

    Ertl, Silvia Ursula

    Seiten 17-35

  • Ilse (von) Arlt als Begründerin der SozialarbeiterInnenausbildung im Alten Österreich und Theoretikerin einer zu schaffenden Fürsorgewissenschaft

    Steinhauser, Werner

    Seiten 37-44

  • Institutionskritik, Individualisierung, Gesellschaft. Ilse Arlts Denken als Anregung

    Pantucek, Peter

    Seiten 47-60

  • Soziale Arbeit im Dienste der Ermöglichung substanzieller/materieller Bedingungen von Freiheit und Wohlleben

    Maiss, Maria

    Seiten 61-74

  • Ilse Arlt als Pionierin bei der Professionalisierung eines Frauenberufs

    Pantucek, Gertraud

    Seiten 75-82

Dieses Buch kaufen

eBook 36,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-91464-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-531-16514-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Aktualität des Denkens von Ilse Arlt
Herausgeber
  • Peter Pantucek
  • Maria Maiss
Copyright
2009
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91464-0
DOI
10.1007/978-3-531-91464-0
Softcover ISBN
978-3-531-16514-1
Auflage
1
Seitenzahl
176
Anzahl der Bilder und Tabellen
14 schwarz-weiß Abbildungen
Zusätzliche Informationen
Erscheint im Programm VS RESEARCH.
Themen