WeltFraktale

Wege durch die Literaturen der Welt

Autoren: Ette, Ottmar

  • Eine neue Grundlegung der Literaturwissenschaft
  • Transareale Literatur als Schule des polylogischen Denkens
  • Studien u.a. zu Erich Auerbach, Roland Barthes, Honoré de Balzac, José F.A. Oliver, G.H. von Langsdorff
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 62,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04530-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 79,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04529-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Dieser Band entfaltet eine Theorie und Praxis der Literaturen der Welt ausgehend von Erich Auerbachs Auseinandersetzung mit dem von Goethe geprägten Weltliteratur-Konzept. Allein bewegungsgeschichtlich ausgerichtete Kultur- und Literaturtheorien sind heute in der Lage, der verwirrenden Vielfalt hochdynamischer Veränderungen in der Welt durch die Betrachtung transarealer Bahnungen im Feld der Literatur gerecht zu werden. Literarische Austausch- und Transformationsprozesse zwischen Mittelmeer, Atlantik und Pazifik sowie das Zusammenspiel verschiedener Erzählmöglichkeiten von Raum und Zeit werden hier aus einer gleichsam fraktalen und vielperspektivischen Sichtweise erfasst. Die Literaturen der Welt erlauben uns dabei, in unterschiedlichen Logiken zugleich zu denken und damit Zukunft aus der Vielfalt zu gestalten.

Über den Autor

Ottmar Ette ist Professor für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam, u.a. Honorary Member der Modern Language Association of America (MLA) und Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

  • ›Mimesis‹: Ausblicke von Erich Auerbachs Philologie der Weltliteratur auf eine künftige Philologie der Literaturen der Welt

    Ette, Ottmar

    Seiten 5-39

  • Von der Republik der Weltliteratur zu einer viellogischen Philologie der Literaturen der Welt

    Ette, Ottmar

    Seiten 40-68

  • Vor und nach der »glücklichen Revolution«: Langsdorff, die Berliner Debatte um die Neue Welt und ihre Folgen für die wissenschaftlichen Expeditionen

    Ette, Ottmar

    Seiten 69-92

  • Reise/Landschaften: (W)Orte auf der Durchreise in einer transarealen Reiseliteratur

    Ette, Ottmar

    Seiten 93-128

  • Karneval und andere Katastrophen: Natur als Kultur und New Orleans als globaler Archipel

    Ette, Ottmar

    Seiten 129-167

Dieses Buch kaufen

eBook 62,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04530-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 79,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04529-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
WeltFraktale
Buchuntertitel
Wege durch die Literaturen der Welt
Autoren
Copyright
2017
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-476-04530-0
DOI
10.1007/978-3-476-04530-0
Hardcover ISBN
978-3-476-04529-4
Auflage
1
Seitenzahl
IX, 392
Anzahl der Bilder und Tabellen
5 Abbildungen in Farbe
Themen