eBooks und Zeitschriften im Bereich Technik um 50% reduziert, jetzt zugreifen!

Unendliche Deutungen

Goethes "Wahlverwandtschaften" – eine philosophische Lektüre

Autoren: Kimmerle, Gerd

  • Ein philosophischer Beitrag zur Diskussion um Goethes "Wahlverwandtschaften"
  • Goethe als Vorbereiter der Moderne
  • Zum Konflikt zwischen Philosophie und Tragödie
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04524-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 24,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04523-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Diese Studie analysiert Goethes „Wahlverwandtschaften“ aus einer philosophiegeschichtlichen Perspektive. Die Aufklärung hatte dem mündigen Menschen ein erfülltes Leben in einer vernunfterhellten Wirklichkeit in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen erweist sich als Illusion. Die Deutungen in Goethes Roman untergraben einander. In ihnen zerbricht das Zutrauen in die Begreifbarkeit der Welt und des Menschen. Alle Deutungen sind Irreführungen, das gilt schon für den Titel, eine in sich widersprüchliche Gleichnisrede, und auch der Erzähler ist keine unanfechtbare Instanz. Vorgeführt wird die Ohnmacht des deutenden Bewusstseins, das sich selbst das Schicksal bereitet, das es abzuwehren bemüht ist. Der antike Konflikt zwischen Philosophie und Tragödie, der monotheistisch überdeckt war, bricht wieder auf, und die philosophischen Antworten auf die alte (sokratische) Frage, wie man leben soll, erweisen sich als ungenügend, weil sie nur anthropomorphe Projektionen in die Natur eintragen.

Über den Autor

Gerd ​Kimmerle, Philosoph und Verleger (edition diskord), Gründer und langjähriger Mitherausgeber von „Luzifer-Amor. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse.“ Veröffentlichungen zu Philosophie und zur Geschichte der Psychoanalyse.

Inhaltsverzeichnis (5 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04524-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 24,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-476-04523-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Unendliche Deutungen
Buchuntertitel
Goethes "Wahlverwandtschaften" – eine philosophische Lektüre
Autoren
Copyright
2017
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-476-04524-9
DOI
10.1007/978-3-476-04524-9
Softcover ISBN
978-3-476-04523-2
Auflage
1
Seitenzahl
V, 78
Themen