Logo - springer
Slogan - springer

Computer Science - Theoretical Computer Science | Modellbildung und Simulation - Eine anwendungsorientierte Einführung

Modellbildung und Simulation

Eine anwendungsorientierte Einführung

Reihe: eXamen.press

Bungartz, H.-J., Zimmer, S., Buchholz, M., Pflüger, D.

2., überarb. Aufl. 2013, XVI, 400 S. 160 Abb., 4 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$29.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-37656-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-37655-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Vermittelt Einblicke in die "Methodik" des Modellierens und Simulierens
  • Fokus liegt auf Modellierung und Simulation als generelle Methodik
  • Erstes Buch zur Modellierung und Simulation, das nicht nur Teilaspekte oder einzelne Anwendungsgebiete behandelt

Dieses Buch gibt eine Einführung in die mathematische und informatische Modellierung sowie in die  Simulation als universelle Methodik. Und so geht es um Klassen von Modellen, um deren Herleitung  und um die Vielfalt an Beschreibungsarten, die eingesetzt werden können – diskret oder kontinuierlich, deterministisch oder stochastisch. Aber immer geht es auch darum, wie aus unterschiedlichen abstrakten Modellen ganz konkrete Simulationsergebnisse gewonnen werden  können.
Nach einem kompakten Repetitorium zum benötigten mathematischen Apparat wird das Konzept „Über das Modell zur Simulation" anhand von 14 Szenarien aus den Bereichen „Spielen – entscheiden – planen", „Verkehr auf Highways und Datenhighways", „Dynamische Systeme" sowie „Physik im Rechner" umgesetzt. Ob Spieltheorie oder Finanzmathematik, Verkehr oder Regelung, ob Populationsdynamik oder Chaos, Molekulardynamik, Kontinuumsmechanik oder Computergraphik – der Leser erhält auf anschauliche und doch systematische Weise Einblicke in die Welt der Modelle und Simulationen

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Diskrete Simulation - Fallstudien zu Modellbildung und Simuation - Mathematische Modellierung - Numerische Simulation

Verwandte Fachbereiche » Numerik & Wissenschaftliches Rechnen

Inhaltsverzeichnis 

Einführung und Grundlagen. Teil I: Spielen – entscheiden – planen: Ein Warm-up zur Modellierung.- Spieltheorie.- Gruppenentscheidungen.- Zeitpläne.- Wiener-Prozesse. Teil II: Verkehr auf Highways und Datenhighways: Einmal durch die Simulationspipeline. Makroskopische Simulation von Straßenverkehr.- Mikroskopische Simulation von Straßenverkehr. - Diskrete Ereignissimulation – Verkehr in Rechensystemen. Teil III:  Dynamische Systeme: Ursache, Wirkung und Wechselwirkung Inhaltsverzeichnis. Fuzzy-Regelung.- Mehrkörpersysteme.- Multiagentensysteme.- Chaostheorie. Teil IV: Physik im Rechner: Aufbruch zum Zahlenfressen. Molekulardynamik.- Modellierung mit PDE’s am Beispiel der Wärmeleitung.- Literaturverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Simulation and Modellierung.