Logo - springer
Slogan - springer

Computer Science - Communication Networks | Agile Modellierung mit UML - Codegenerierung, Testfälle, Refactoring

Agile Modellierung mit UML

Codegenerierung, Testfälle, Refactoring

Reihe: Xpert.press

Rumpe, Bernhard

2. Aufl. 2012, XIII, 372 S. 160 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-22430-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-22429-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Detaillierte Ausgestaltung der Techniken der UML
  • Ausführliche Behandlung von Testfalldefinition und Refactoring
  • Ausführbarkeit von Modellen: warum, wann und wie?
  • Die 2. Auflage wurde durchgehend aktualisiert und basiert auf UML 2.3 und auf der Java-Version 6

Im wachsenden Portfolio von Entwicklungstechniken zeichnen sich zwei wichtige Trends ab. Zum einen dominiert die UML als Modellierungssprache. Zum anderen werden agile Methoden in mittlerweile sehr vielen Softwareentwicklungen eingesetzt. Dieses Buch stellt Konzepte einer Entwicklungsmethodik vor, die UML mit Elementen agiler Methoden kombiniert. Dabei werden ausgehend von den Klassen-, Objekt-, Sequenzdiagrammen, Statecharts und der OCL die Umsetzung nach Java und dem Testframework JUnit diskutiert, sowie Techniken zur Entwicklung von Testfällen und der evolutionären Weiterentwicklung von Entwürfen mit Refactoring-Regeln vorgestellt. Der im Buch beschriebene Ansatz eignet sich besonders für den Einsatz in Anwendungsdomänen, in denen hohe Qualität, Flexibilität und Erweiterbarkeit der Systeme erwartet wird, und sich Anforderungen dynamisch und noch während der Erstellung des Produkts weiterentwickeln. Diese Methodik ist geeignet für Praktiker, die Modellierungstechniken professionell nutzen wollen. Unter http://www.se-rwth.de/mbse ist weiterführendes Material zu finden.

Die zweite Auflage ist durchgehend überarbeitet und basiert auf UML 2.3 und der Java-Version 6.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Agile Methode - Modellierung - Refactoring - Software Engineering - Testen - Testfalldefinition - UML

Verwandte Fachbereiche » Rechnernetze - Software Engineering

Inhaltsverzeichnis 

Einleitung.- Klassendiagramme.- Assoziationen.- Object Constraint Language.- Container-Datenstrukturen.- Funktionen in OCL.- Statecharts.- Automatentheorie und Interpretation.- Zustände.- Trasitionen.- Angang B: Java.- Anwendungsbeispiel: Internetbasiertes Auktionssystem.- Literatur.- Index.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Prozessarchitekturen.

Zusätzliche Informationen