Logo - springer
Slogan - springer

Computer Science | FORTRAN für Anfänger

FORTRAN für Anfänger

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-96076-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.95
  • Über dieses Lehrbuch

Das vorliegende Heft macht den Leser mit den grundsatzlichen Meglichkeiten der Programmiersprache bekannt. Es ist als Lehrheft konzipiert, das der Version II der Sprache entspricht (Basic Fortran). Vom Leser wird erwartet, daS er weiS, was ein digitaler Computer ist. Kennt­ nisse der Blockdiagrammtechnik erleichtern das Verstandnis, sind aber nicht unbedingt netig. Ziel des Heftes ist, soweit in die Programmiersprache einzufuhren, daS der Leser einfache Programme (mit Unterprogrammen, Lesen von Lochkarten, Drucken von Resultaten) verfassen kann. Das Heft wendet sich nicht an Leute, die bereits in einer anderen Sprache pro­ grammieren kennen. INHALTSVERZEICHNIS •• ==~========--=-= Seite Einleitung I. Die Elemente der FORTRAN - Sprache 3 I . Der Zeichensatz 3 2. Die Worter 4 1. Worter mit spezieller Bedeutung 4 2. Die Konstanten 4 Die Namen 3. 5 4. Die Variablen 6 5. Felder und indizierte Variable 7 3. AusdrUcke und Operatoren 9 I. Priori tat der Operatoren I~ 2. Die Typen der AusdrUcke 13 4. Die Satze 14 5. Das Programm 18 2. Die ausfUhrbaren Anweisungen des Basic FORTRAN 2~ 2(11 1. Die Ergibt - Anweisung 22 2. Die Steueranweisungen 1. GO TO 22 22 2. IF 3. Computed GO TO 24 4. Programmschleifen in Fortran 25 I. Die DO - Anweisung 27 2. Regeln Uber DO - Schleifen 29 31 5. CONTINUE 6. Das logische Ende eines Programms 32 7. Die PAUSE - Anweisung 33 3. Schreiben und Lesen 34 I. Die Lese-Anweisung 34 2. Die Druck-Anweisung 35 3.

Content Level » Research

Stichwörter » Fortran

Verwandte Fachbereiche » Informatik

Inhaltsverzeichnis 

1. Die Elemente der FORTRAN — Sprache.- 1. Der Zeichensatz.- 2. Die Wörter.- 1. Wörter mit spezieller Bedeutung.- 2. Die Konstanten.- 3. Die Namen.- 4. Die Variablen.- 5. Felder und indizierte Variable.- 3. Ausdrücke und Operatoren.- 1. Priorität der Operatoren.- 2. Die Typen der Ausdrücke.- 4. Die Sätze.- 5. Das Programm.- 2. Die ausführbaren Anweisungen des Basic FORTRAN.- 1. Die Ergibt — Anweisung.- 2. Die Steueranweisungen.- 1. GO TO.- 2. IF.- 3. Computed GO TO.- 4. Programmschleifen in Fortran.- 1. Die DO — Anweisung.- 2. Regeln über DO — Schleifen.- 5. CONTINUE.- 6. Das logische Ende eines Programms.- 7. Die PAUSE — Anweisung.- 3. Schreiben und Lesen.- 1. Die Lese-Anweisung.- 2. Die Druck-Anweisung.- 3. Der Aufbau der Liste in Schreib- und Leseanweisungen.- 4. Die FORMAT-Anweisung (I).- 1. Die numerischen Format-Codes.- 2. Pufferbereiche.- 3. Nichtnumerische Format-Codes.- 5. Beispiel eines vollständigen Programms.- 6. Die FORMAT-Anweisung (II).- 7. Die FORMAT-Anweisung, Pufferbereiche, Übersicht und Zusammenfassung.- 8. Schreiben und Lesen mit Schreibmaschinen.- 9. Die PUNCH-Anweisung.- 3. Zwei nicht-ausführbare Anweisungen.- 1. Platzreservation für Felder, DIMENSION.- 2. Speicherplatz sparen, EQUIVALENCE.- 4. Beispiele vollständiger Programme.- 1. Berechnung einer Zinstabelle.- 2. Eine Statistik über Saläre.- 3. Berechnung von Mittelwert und Streuung.- 4. Berechnung eines Polynoms.- 5. Näherungsverfahren I: die Kubikwurzel.- 6. Näherungsverfahren II: die Exponentialfunktion.- 5. Unterprogramme in Fortran.- 1. Formal- und Aktualparameter.- 2. Erweiterung des Begriffs “Ausdruck”.- 3. Die Funktionsanweisung.- 4. Das FUNCTION — Unterprogramm.- 5. Das SUBROUTINE — Unterprogramm.- 6. Die RETURN — Anweisung.- 7. COMMON: eine weitere Quelle von Parametern für Unterprogramme.- 8. DIMENSION in Unterprogrammen.- 9. Hinweis auf Bibliotheksprogramme.- Nachwort.- A. Anhang.- 1. Die syntaktische Reihenfolge der Anweisungen.- 2. Zusammenstellung der Anweisungen dieses Hefts.- 3. Merkblätter über einzelne Computer.- 4. Register.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Informatik (allgemein).