Logo - springer
Slogan - springer

Computer Science - Artificial Intelligence | Wissensverarbeitung und die Semantik der Natürlichen Sprache - Wissensrepräsentation mit MultiNet

Wissensverarbeitung und die Semantik der Natürlichen Sprache

Wissensrepräsentation mit MultiNet

Reihe: eXamen.press

Helbig, Hermann

Ursprünglich monographisch erschienen

2., überarb. Aufl. 2008, XVII, 628 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-76278-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-76276-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Umfassende Darstellung von Methoden zur Bedeutungsrepräsentation natürlichsprachlicher Informationen
  • Beruht auf jahrzehntelanger Forschung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz
  • Lehrinhalte wiederholt an der TU Dresden und der FernUniversität Hagen eingesetzt
  • Support durch Werkbank für Wissensingenieure/Computerlexikographen und eine automatische semantische Analyse

Das Buch ist interdisziplinär zwischen Künstlicher Intelligenz, Linguistik und Kognitionswissenschaften angesiedelt. Es gibt eine umfassende Darstellung der semantischen Interpretation und Bedeutungsdarstellung natürlichsprachlicher Ausdrücke auf der Basis des Wissensrepräsentations-Paradigmas der "Mehrschichtigen Erweiterten Semantischen Netze" (MultiNet). Die damit verbundene Methodik ist sowohl für theoretische Untersuchungen als auch für die automatische Sprachverarbeitung geeignet.

In Teil I werden grundlegende Probleme der semantischen Interpretation natürlichsprachlicher Phänomene behandelt. Teil II enthält eine systematische Zusammenstellung des hierfür benötigten Repertoires von Darstellungsmitteln, jeweils nach einem einheitlichen Schema beschrieben. Die vorgestellten Ergebnisse sind eingebettet in ein System von Software-Werkzeugen, die eine praktische Nutzung des MultiNet-Paradigmas im Rahmen der automatischen Sprachverarbeitung sichern. Hierzu gehören: eine Werkbank für den Wissensingenieur, ein Übersetzungssystem zur automatischen Gewinnung von Bedeutungsdarstellungen natürlichsprachlicher Sätze und eine Werkbank für den Computerlexikographen.

Als Vorkenntnisse werden beim Leser lediglich Grundlagen der traditionellen Grammatik und elementare Kenntnisse der Prädikatenlogik vorausgesetzt.

Content Level » Research

Stichwörter » Graphen - Immanuel Kant - Inferenz - Intelligenz - Kognition - Kognitionswissenschaft - Linguistik - Semantik - Sprachverarbeitung - Wissensrepräsentation - sensing

Verwandte Fachbereiche » Anwendung von Informationssystemen - Datenbankmanagement - Informatik - Künstliche Intelligenz - Philosophie

Inhaltsverzeichnis 

Wissensrepräsentation mit MultiNet.- Einführung.- Historische Wurzeln.- Grundlagen.- Charakterisierung von Objektbegriffen.- Semantische Charakterisierung von Situationen.- Vergleiche von Entitäten.- Raum-zeitliche Charakterisierung von Entitäten.- Modalität und Negation.- Quantifizierung und Gesamtheiten.- Die Rolle der Layer-Informationen für die semantische Repräsentation.- Beziehungen zwischen Situationen.- Lexikon und Wissensrepräsentation.- Fragebeantwortung und Inferenzen.- Werkzeuge für den Wissensingenieur, Anwendungen von MultiNet.- Vergleich zwischen MultiNet und anderen Wissensrepräsentationsmodellen.- Die Darstellungsmittel von MultiNet.- Überblick und Darstellungsprinzipien.- Klassifikatorische und stratifikatorische Darstellungsmittel.- Relationale und funktionale Darstellungsmittel.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sprachübersetzung und Linguistik.