Basket
America
»New User Login

Existierender Nutzer - Sie können hier auch Ihren SpringerLink-Account nutzen
Neuer Nutzer
Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management - Organization - Human Resource Management | Management kleiner und mittlerer Unternehmen - Stand und Perspektiven der KMU-Forschung

Management kleiner und mittlerer Unternehmen

Stand und Perspektiven der KMU-Forschung

Letmathe, P., Eigler, J., Welter, F., Kathan, D., Heupel, Th. (Hrsg.)

2008, XVI, 747S. 124 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8350-5498-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$99.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8350-0660-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Kleine und mittlere Unternehmen bilden das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft. Ihr Erfolg trägt die positive wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre wesentlich mit. Dennoch sind spezifische Aspekte von mittelständischen Unternehmen in der betriebswirtschaftlichen Forschung nach wie vor unterrepräsentiert.

Der vorliegende Sammelband, der im Nachgang zur Siegener Mittelstandstagung 2006 entstanden ist, schließt diese Lücke, indem die betriebswirtschaftliche Mittelstandsforschung in ihrer gesamten Breite dargestellt sowie der künftige Forschungsbedarf aufgezeigt wird. Im Fokus stehen folgende Themen:

• Unternehmensgründung und -nachfolge
• Strategisches Management
• Innovationsmanagement
• Marketing und Internationalisierung
• Finanzierung
• Rechnungswesen und Steuern

Content Level » Research

Stichwörter » Innovationsmanagement - Internationalisierung - Markt - Unternehmensgründung - Unternehmensnachfolge

Verwandte Fachbereiche » Management Praxis - Organisation & Planung

Inhaltsverzeichnis 

Gründung und Unternehmensnachfolge.- Unsicherheit, Legitimation und junge Unternehmen.- Habitual Founders — Stand und Perspektiven der empirischen Forschung.- Strukturen und Prozesse in Gründerteams als Determinanten des frühen Unternehmenserfolgs.- Ergebnisse einer empirischen Studie zur Entrepreneurship Education in der Region Siegen und Olpe — Darstellung von branchenspezifischen Unterschieden in der Bedeutung von Unternehmereigenschaften.- Vom Studium zur Gründung — eine typisch deutsche Hochschulkarriere? — Bestandsaufnahme und Perspektiven der Gründungsförderung an Hochschulen.- Gründungsförderung durch Wirtschaftskammern und Kommunen: Angebote, Potenziale und regionale Kooperationen in Deutschland.- Nachfolgebezogene Unternehmenskrisen im Mittelstand — Eine zentrale ökonomische Herausforderung im Mittelstand aus evolutionsökonomischer Perspektive.- Strategisches Management.- Strategisches Management in kleinen und mittleren Unternehmen — Eine empirische Bestandsaufnahme.- Businessplan als Erfolgsfaktor und seine Umsetzung durch die Balanced Scorecard.- Die Rolle des Unternehmers als kritischer Erfolgsfaktor für das strategische Management in KMUs.- Fremdmanagement in Familienunternehmen: Annäherung an eine vielschichtige Thematik.- Situationsadäquate Gestaltung des Projektmanagements in mittelständischen Unternehmen.- Führungskräfterekrutierung im Mittelstand: Beschaffungswege, Auswahlverfahren und Entscheidungsprozesse.- Der Insolvenzplan als Instrument eines integrierten Turnaround-Managements in KMU.- Management in der Krise: Strategien und strategische Gruppen in der deutschen Brauwirtschaft.- Innovationsmanagement.- Chance FuE: Erfolgskritische Faktoren im Innovationsmanagement von KMU.- Methodische und prozessuale Unterstützung von Innovationsvorhaben in kleinen und mittleren Unternehmen.- Netzwerke zur Stärkung der Innovationskraft mittelständischer Unternehmen.- Hands-On Innovations.- Mobile Business — Strategie und Erfolgsfaktoren für den Mittelstand.- Schutzrechtsmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) — Besonderheiten und Probleme: Die Ausgestaltung der Verwertung von Schutzrechten als eine Form des Schutzrechtsmanagements.- Marketing und Internationalisierung.- Beziehungsmanagement im industriellen Anlagengeschäft — Ein Konzept integrierter Kommunikationspolitik aus mittelständischer Anbieterperspektive.- Beziehungsmanagement als elementarer Bestandteil des Wissensmanagements von kleinen und mittleren Unternehmen.- Markenorientierung mittelständischer B-to-B-Unternehmen.- Internationalisierung des deutschen Mittelstands — Bedeutung und Umfang.- Chancen und Risiken deutscher kleiner und mittlerer Unternehmen in der VR China.- Erfolgsfaktoren deutscher kleiner und mittlerer Unternehmen in Rumänien — eine empirische Analyse.- Exportorientiertes Projektrisikomanagement im mittelständischen Betrieb.- Geht die staatliche Außenwirtschaftsförderung an den Bedürfnissen des Mittelstands vorbei? Empirische Analyse und Handlungsoptionen.- Finanzierung.- Basel II und die Bankkreditfinanzierung von kleinen Unternehmen: eine Analyse der Auswirkungen der ersten Säule des neuen Eigenkapitalakkords.- Ein objektivitäts- und qualitätsorientierter Rating-Prozess für den kleineren Mittelstand.- Stand der controllingbezogenen Vorbereitungen polnischer mittelständischer Unternehmen auf Basel II.- Zur Vorteilhaftigkeit syndizierter Verträge in der VC-Finanzierung.- Rechnungswesen und Steuern.- Die wertorientierte Steuerung konglomerater Familienunternehmen.- Betriebswirtschaftliche Bewertungstechniken: ein softwaregestützter Integrationsansatz für KMU.- Methodische Überlegungen zur Harmonisierung von Normen und Standards im Bereich der Rechnungslegung aus Sicht des Mittelstandes.- Erfordert eine Reform der Unternehmensbesteuerung die Berücksichtigung von KMU?.- Einige kritische Anmerkungen zu den Schenkung- und erbschaftsteuerlichen Änderungen im Zuge des Gesetzes zur Sicherung der Unternehmensnachfolge.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Read this Book on Springerlink

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Management / Unternehmensführung.