Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management - Organization - Human Resource Management | Standards für das Gesundheitsmanagement in der Praxis - Konsequenzen des gesetzlichen Präventionsauftrags

Standards für das Gesundheitsmanagement in der Praxis

Konsequenzen des gesetzlichen Präventionsauftrags für Unternehmen und den Arbeits- und Gesundheitsschutz

Böhnke, Elisabeth

2006, XVII, 301 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8350-9028-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8350-0167-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

Zur Zeit nicht lieferbar. Nachdruck lieferbar in 6 Wochen.


add to marked items

Produktionsausfälle durch Arbeitsunfähigkeit kosten deutsche Unternehmen jährlich etwa 40 Milliarden Euro. Damit gehört die Gesundheit der Mitarbeiter zu den wichtigsten Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

Auf der Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Sozialgesetzbuchs (SGB) VII untersucht Elisabeth Böhnke, inwieweit in Unternehmen ein Ansatz für ein Gesundheitsmanagement mit Gesundheitsstandards durchgeführt werden kann.

Im Mittelpunkt stehen hierbei die Fragen:
" Welche gesundheitsbezogenen Daten sind vorhanden?
" Welcher Datenqualität entsprechen diese?
" Ist die Zusammenführung und Fortschreibung der Daten gesichert, um arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren ermitteln zu können?

Unter Berücksichtigung von personal- und organisationspsychologischen sowie internen Marketing- und Managementaspekten zeigt die Autorin, wie der gesetzliche Präventionsauftrag praktisch umgesetzt werden kann.

Content Level » Research

Stichwörter » Balanced Scorecard - Datengestütztes Gesundheitsmanagement - Gesundheit - Gesundheitsmanagement - Interdisziplinäre Zusammenarbeit - Interne Dienstleistungen - Krankenhaus - Person- und Organisationsentwicklung - Prävention

Verwandte Fachbereiche » Management Praxis - Organisation & Planung

Inhaltsverzeichnis 

Gesetzliche Grundlagen und begriffliche Klärung Modellvorhaben des Bundesgesundheitsministeriums für Arbeit (BMA) Gesundheit und Unternehmen Empirische Umsetzung: Arbeitsbedingte Gefahren im Krankenhaus, im Call-Center, im Feuerwehrdienst

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Management / Unternehmensführung.