Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management - Organization - Human Resource Management | Wissensmanagement und Entscheidungsdelegation

Wissensmanagement und Entscheidungsdelegation

Webers, Stefan T.

2003, XII, 141S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$89.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-81505-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8244-7823-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

In der betriebswirtschaftlichen Literatur wurde das Thema Wissensmanagement bisher vor allem aus technischer Perspektive untersucht. Die Frage, wie der einzelne Mitarbeiter motiviert werden kann, entscheidungsrelevantes Wissen zu generieren und anderen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen, fand nur wenig Beachtung.

Stefan T. Webers untersucht, wie ein Unternehmen das Humankapital und das spezifische Wissen seiner Mitarbeiter möglichst effektiv nutzen und entwickeln kann, und analysiert die für ein adäquates Wissensmanagement erforderliche Gestaltung der Anreize. Es wird deutlich, dass durch die Dezentralisierung und Delegation von Entscheidungen für die Mitarbeiter stärkere Anreize entstehen, sich entscheidungsrelevantes Wissen anzueignen. Auf dieser Grundlage werden Implikationen für die praktische Gestaltung organisatorischer Strukturen und das Management der Wissenspotenziale der Mitarbeiter abgeleitet.

Content Level » Research

Stichwörter » (De-)Zentralisierung - Entscheidungsdelegation - Human Resources - Humankapital - Management - Management, Organisation und ökonomische Analyse - Organisation - Organisationstheorie - Wissensmanagement - Wissenstransfer

Verwandte Fachbereiche » Management Praxis - Organisation & Planung

Inhaltsverzeichnis 

Die Verteilung von Entscheidungskompetenzen als Teil des betrieblichen Organisationsproblems: Grundlagen der (mikro-) ökonomischen Organisationstheorie Entscheidungskompetenzen, Wissen und ökonomische Effizienz: ein unvollständiger Vertragsansatz

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Management / Unternehmensführung.