Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management - Organization - Human Resource Management | Internationale Unternehmensnetzwerke und regionale Wirtschaftspolitik - Kompetenzzentren in der

Internationale Unternehmensnetzwerke und regionale Wirtschaftspolitik

Kompetenzzentren in der Multimedia-Industrie

1999, XXII, 410 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-89799-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8244-0458-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Geringes Wirtschaftswachstum, Arbeitslosigkeit und strukturelle Veränderungen in der Industrie fordern von politischen Entscheidungsträgern geeignete Maßnahmen zur Förderung des regionalen Wirtschaftswachstums. In den letzten Jahren stand dabei meist die Idee im Vordergrund, regionale Kooperationen von Unternehmen zu unterstützen, um das endogene Entwicklungspotential zu aktivieren. Dag-Sven Dieckmann zeigt auf, dass auf Grund von Globalisierung und Beschleunigung der technologischen Entwicklung internationale Unternehmensnetzwerke zunehmend an Bedeutung gewinnen. Zentrales Anliegen einer neuen Wirtschaftspolitik ist daher, Regionen durch die Einbindung in internationale Netzwerke verstärkt am internationalen Wertschöpfungsprozess teilhaben zu lassen und auf diese Weise das Wirtschaftswachstum zu fördern. Die Bildung regionaler Kompetenzzentren stellt hierfür einen neuen Ansatz dar, den der Autor anhand theoretischer Überlegungen und empirischer Untersuchungen entwickelt. Dabei steht die Multimedia-Industrie im Mittelpunkt der Studie, insbesondere das Projekt des Multimedia Super Corridors in Malaysia und die Landesinitiative media NRW.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Kooperation - Multimedia - Regionalpolitik - Unternehmenskooperation - Unternehmensnetzwerk - Wertschöpfung - Wirtschaftspolitik - Wirtschaftswachstum

Verwandte Fachbereiche » Organisation & Planung - Wirtschaftspolitik

Inhaltsverzeichnis 

Internationale Unternehmensnetzwerke - Veränderte Rahmenbedingungen für Unternehmen - Regionale Wirtschaftspolitik - Bildung regionaler Kompetenzzentren als neuer Ansatz - Maßnahmen und Risiken für die Entwicklung regionaler Cluster - Regionale Kompetenzzentren in der Multimedia-Industrie - Der Multimedia Super Corridor in Malaysia - Die Landesinitiative media NRW in Nordrhein-Westfalen

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Management / Unternehmensführung.