Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management - Marketing | Brand Communities - Begriff, Grundmodell und Implikationen

Brand Communities

Begriff, Grundmodell und Implikationen

Algesheimer, René

2004, XXIII, 484S. 40 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-81741-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8244-8090-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Das Thema Communities hat für das Zustandekommen, den Ablauf und das Ergebnis von Markttransaktionen in den letzten Jahren in Marktforschung und -praxis an Bedeutung gewonnen. Besonders interessant sind Brand Communities, d.h. nicht-geografisch gebundene Communities, die durch soziale Beziehungen zwischen Menschen geprägt sind, die eine bestimmte Marke bewundern.

René Algesheimer geht dem Einfluss von Brand Communities auf Konsumenten und ihr Verhalten nach. Grundlage sind Experteninterviews und eine in drei Teilen erhobene Fragebogenuntersuchung mit Brand Communities aus der Automobilbranche. Die auf diesem Wege gewonnenen Daten untersucht der Autor mit Kovarianzstrukturanalysen. Auf der Basis der Ergebnisse leitet er einen netzwerkorientierten Ansatz zum Management sozialen Konsums und damit zum Management von Konsumenteninteraktionen in Brand Communities ab. Die Anwendbarkeit wird an zahlreichen Praxisbeispielen belegt.

Content Level » Research

Stichwörter » Bezugsgruppe - Brand - Brand Community - Empirische Studie - LISREL - Marke - Marken- und Produktmanagement - Marketing - Netzwerk - Produktmanagement

Verwandte Fachbereiche » Marketing

Inhaltsverzeichnis 

Zur Relevanz einer Analyse von Brand Communities Analyse der Wirkung von Brand Communities auf unternehmerische Zielgrößen Empirische Untersuchung des Einflusses von Brand Communities auf unternehmerische Zielgrößen Implikationen für ein Management von Brand Communities

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Marketing.