Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management | Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (Herausgeber)

Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung
Springer Gabler

Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung

Editor-in-Chief: Alfred Wagenhofer

ISSN: 0341-2687 (gedruckte Version)
ISSN: 2366-6153 (elektronische Version)

Zeitschriften Nr. 41471

Chef-Herausgeber

Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer, Universität Graz, Österreich  

 

Redaktion

Dr. Birgit Beinsen, Universität Graz, Österreich

Kontakt: zfbf@uni-graz.at

 

Herausgeber

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser, Universität München, Deutschland

Prof. Dr. Marina Fiedler, Universität Passau, Deutschland

Prof. Dr. Karen Gedenk, Universität Hamburg, Deutschland

Prof. Dr. Martin Klarmann, Karlsruher Institut für Technologie, Deutschland

Prof. Dr. Martin Natter, Universität Zürich, Schweiz

Prof. Dr. Rainer Niemann, Universität Graz, Österreich

Prof. Dr. Tobias Kretschmer, Universität München, Deutschland

Prof. Jörg Rocholl, PhD, European School of Management and Technology, Deutschland

Prof. Dr. Ulrich Schreiber, Universität Mannheim, Deutschland

Prof. Dr. Thorsten Sellhorn, Universität München, Deutschland

Prof. Dr. Martin Spann, Universität München, Deutschland

Prof. Dr. Erik Theissen, Universität Mannheim, Deutschland

Prof. Dr. Marliese Uhrig-Homburg, Karlsruher Institut für Technologie, Deutschland

 

Herausgeberrat

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser, Universität München, Deutschland (Vorsitz)

WP StB Klaus Becker, KPMG AG, Deutschland

Ludger Becker, Bayer AG, Deutschland

Prof. Dr. Clemens Börsig, Deutschland

Prof. Dr. Mark Ebers, Universität zu Köln, Deutschland

Prof. Dr. Edgar Ernst, Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung, Deutschland

WP StB Georg Graf Waldersee, Ernst & Young GmbH, Deutschland

Dr. Lars Grünert, Trumpf GmbH & Co. KG, Deutschland

Dr. Alan Hippe, F. Hoffmann-La Roche AG, Schweiz

Stefan Krause, Deutschland

Prof. Dr. Bernhard Pellens, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

WP StB Prof. Dr. Martin Plendl, Deloitte, Deutschland

Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane, Universität Paderborn, Deutschland

Dr. Markus Warncke, Villeroy & Boch AG, Deutschland

Lesen Sie diese Zeitschrift auf Springerlink

Für Autoren und Herausgeber

  • Zielsetzungen

    Zielsetzungen

    Close

    Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF) veröffentlicht wissenschaftliche Artikel aus allen Gebieten der Betriebswirtschaftslehre, vor allem Rechnungswesen und Steuern, Finanzierung, Marketing sowie Organisation, Management und digitale Märkte. Die Artikel behandeln Themen von hoher praktischer Relevanz, deren Ergebnisse mit rigorosen theoretischen und empirischen Forschungsmethoden abgeleitet werden. Sämtliche Einreichungen unterliegen einem doppelt anonymen Begutachtungsverfahren nach internationalen Standards.

     

    Die ZfbF ist die älteste und renommierteste betriebswirtschaftliche Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum. Sie wurde 1906 von Eugen Schmalenbach als Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung (ZfhF) gegründet und ab 1949 in neuer Folge geführt. 1963 erhielt sie den heutigen Namen. 2000 wurde ihre Schwesterzeitschrift in englischer Sprache, die Schmalenbach Business Review (SBR), ausgegliedert. Die ZfbF führt die Tradition der deutschsprachigen Betriebswirtschaftslehre fort, dass eine breite Perspektive und der Fortschritt in allen betriebswirtschaftlichen Gebieten für eine erfolgreiche Lösung praktischer Probleme notwendig sind. Träger der ZfbF und der SBR ist die Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V.

  • Online einreichen
  • Open Choice - Ihr Weg zum Open Access
  • Instructions for Authors

    Autorenhinweise

    Close

  • Call for Papers: Regulation of Corporate...

Alerts für diese Zeitschrift

 

Erhalten Sie das Inhaltsverzeichnis der neuesten Ausgabe von Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung.


Zusätzliche Informationen