Logo - springer
Slogan - springer

Business & Management | Vermarktung hybrider Leistungsbündel - Das ServPay-Konzept

Vermarktung hybrider Leistungsbündel

Das ServPay-Konzept

Backhaus, K., Becker, J., Beverungen, D., Frohs, M., Knackstedt, R., Müller, O., Steiner, M., Weddeling, M.

2010, XIV, 335S. 258 Abb., 135 Abb. in Farbe.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-12830-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-12829-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Systematische Entscheidungsunterstützung für KMUs
  • Softwaretechnische Umsetzung in Entscheidungsunterstützungswerkzeugen
  • Wirtschaftlichkeitsorientierung
  • Messung von Zahlungsbereitschaften für industrielle Dienstleistungen
  • Kostenkalkulation für hybride Leistungsbündel
  • TCO-Berechnungen für den Kunden
Um sich dem intensiven Wettbewerb und dem daraus resultierenden Margenverfall im Sachleistungsgeschäft zu entziehen, gehen Industriegüterproduzenten vermehrt dazu über, ihre Sachleistungen integriert mit zusätzlichen Dienstleistungen als hybride Leistungsbündel zu vermarkten. Aufgrund von Problemen bei der konkreten Auswahl, Bepreisung und effizienten Erbringung von hybriden Leistungsbündeln werden die wirtschaftlichen Potenziale des industriellen Dienstleistungsgeschäfts in der Praxis – insbesondere von KMUs – derzeit jedoch weitaus weniger ausgeschöpft, als dies möglich wäre. Vor dem Hintergrund dieser Problematik liefert dieses Buch mit dem ServPay-Konzept und der entsprechenden H2-ServPay Softwarelösung wertvolle Hinweise und Vorschläge zur wirtschaftlichkeitsorientierten Vermarktung hybrider Leistungsbündel und kann somit einen Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit dienstleistender Industriegüterhersteller leisten.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Dienstleistungen - Dienstleistungsmanagement - Entscheidungsunterstützung - Hybride Leistungsbündel - Investitionsgütermarketing - Kommunikation - Management - Wirtschaftlichkeitsorientierung

Verwandte Fachbereiche » Business & Management - Management Praxis - Marketing - Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis 

Hybride Leistungsbündel.- Der KKV® als Orientierungsrahmen für das Management hybrider Leistungsbündel.- Vermarktung hybrider Leistungsbündel: Die Anbieterperspektive.- Vermarktung hybrider Leistungsbündel: Die Nachfragerperspektive.- Integrierte Softwareunterstützung der Vermarktung hybrider Leistungsbündel.- Verbesserung der Erlöse: Nutzenkommunikation für hybride Leistungsbündel.- Management Summary.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre.