Logo - springer
Slogan - springer

Biomedical Sciences - Molecular Medicine | Molekularmedizinische Grundlagen von hämatologischen Neoplasien

Molekularmedizinische Grundlagen von hämatologischen Neoplasien

Ruckpaul, K., Ganten, D., Schlegelberger, B., Fonatsch, C. (Hrsg.)

Softcover reprint of the original 1st ed. 2003, XL, 521 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-59343-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-63941-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Dieser  Band ist den malignen Erkrankungen des blutbildenden Systems gewidmet. Hämatologische Neoplasien sind häufige Erkrankungen im Kindes- und jungen Erwachsenenalter und stehen an 4. Stelle der Krebsstatistik. Durch die Erkenntnisse der Molekularbiologie und der Zytogenetik haben sich die Diagnostik und die Therapie hämatologischer Neoplasien in den letzten Jahren entscheidend gewandelt. Ein großer Teil der Kinder mit Leukämien und Lymphomen kann heute geheilt werden.

Leukämien und Lymphome treten überwiegend sporadisch auf. Bei einigen erblichen Erkrankungen, insbesondere bei Chromosomenbruch- und Immundefizienz-Syndromen, ist das Risiko für die Entwicklung von Leukämien und Lymphomen deutlich erhöht. Nach der Identifizierung der Krankheitsgene hat sich herausgestellt, daß sie auch in der Entwicklung sporadischer Leukämien und Lymphome eine Rolle spielen. Daher ist diesen erblichen Erkrankungen ein gesonderter Abschnitt gewidmet.

Mit Hilfe molekularbiologischer und zytogenetischer Methoden ist es gelungen, grundlegende Mechanismen bei der malignen Transformation und Progression myeloischer und lymphatischer Zellen immer besser zu verstehen und eine große Zahl charakteristischer genetischer Veränderungen zu identifizieren. Die für das Verständnis der Biologie hämatologischer Neoplasien wichtigen Grundlagen sind in einem weiteren Abschnitt dargestellt.

In zwei Abschnitten über sporadische Leukämien und Lymphome wird ein Überblick über den aktuellen Erkenntnisstand gegeben. Darin werden die wesentlich von neuen genetischen Erkenntnissen geprägten Vorstellungen über die Entstehung von Leukämien und Lymphomen zusammengefaßt und gezeigt, wie diese Erkrankungen heute auf der Grundlage ihrer genetischen Veränderungen klassifiziert und behandelt werden.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Apoptose - Biologie - Chromosom - Chromosomen - Differenzierung - Grundlagen - Hämatologie - Krebserkrankungen - Leukämie - Leukämien - Lymphom - Lymphome - Molekularbiologie - Neoplasien - Zellzyklus

Verwandte Fachbereiche » Innere Medizin - Krebsforschung - Molekulare Medizin - Onkologie

Inhaltsverzeichnis 

1. Hereditäre Erkrankungen mit erhöhtem Risiko für hämatologische Neoplasien.-1.1 Chromosomeninstabilitätssyndrome.1.2 Immundefizienz-Syndrome.1.3 Familiäre lymphatische und myeloische Neoplasien.-2. Biologie sporadischer hämatologischer Neoplasien.-2.1 Differenzierung myeloischer und lymphatischer Zellen.2.2 Zellzyklus und Apoptose.2.3 Immundefizienz als Ursache für die Entstehung hämatologischer Neoplasien.2.4 Viren und die Entstehung hämatologischer Neoplasien.-3. Sporadische Leukämien.-3.1 Chronische myeloische Leukämie (CML) und andere chronische myeloproliferative Erkrankungen (CMPE).3.2 Myelodysplastische Syndrome.3.3 Akute myeloische Leukämien.3.4 Akute lymphoblastische Leukämien des Kindesalters.3.5 Akute lymphatische Leukämien des Erwachsenenalters.-4. Sporadische Lymphome.-4.1 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zelltyp.4.2 Niedrigmaligne B-Zell-Lymphome.4.3 Burkitt-Lymphome und andere hochmaligne B-Zell-Lymphome.4.4 Morbus Hodgkin.5. Übersicht über wesentliche Beiträge zur Entwicklung der molekularmedizinischen Grundlagen der hämatologischen Neoplasien.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Molekulare Medizin.