Logo - springer
Slogan - springer

Biomedical Sciences - Human Physiology | Physiologie für die mündliche Prüfung - Fragen und Antworten

Physiologie für die mündliche Prüfung

Fragen und Antworten

Reihe: MEDialog

Augustin, Albert J.

2. Aufl. 1998, XIV, 217S. 34 Abb..

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-97698-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.95
  • Über dieses Lehrbuch

  • Speziell für die mündliche Prüfung konzipierte Fragensammlung zur Selbstprüfung und Erfolgskontrolle
  • Mit den wesentlichen, im Gegenstandskatalog aufgeführten Wissensinhalten
  • Gegliedert nach dem Abschnitt "Physiologie" im GK1
  • Erleichtert Studenten die angstfreie Bewältigung der Prüfungssituation
Die Reihe MEDialog wurde zur effizienten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung im Physikum konzipiert. Etwa 180 Fragen decken sämtliche Inhalte des Gegenstandskatalogs im Fach Physiologie ab. Jeder Antwort ist eine Seite gewidmet. Wo immer möglich, wird dabei auf die klinische Relevanz des betreffenden Sachverhalts eingegangen. In den Antworttext integrierte Abbildungen erleichtern das Verständnis komplexer Aspekte. Diese Form der Darstellung garantiert, daß man die Fakten und Zusammenhänge im Fach Physiologie auch kurz vor der mündlichen Prüfung noch einmal rekapitulieren kann. MEDialog eignet sich nicht nur zum "Solo-Lernen", sondern auch für die Lerngruppe. Denn gerade im Dialog mit anderen kann die mündliche Prüfungssituation effektiv simuliert werden.

Content Level » Lower undergraduate

Stichwörter » Physikum - Physiologie - Prüfung - Sinnesphysiologie - mündliche Prüfung

Verwandte Fachbereiche » Humanphysiologie

Inhaltsverzeichnis 

GK 1 Allgemeine Physiologie.- 1.1 Molaritfät, Aktivität, osmotischer Druck.- 1.2 Membranpassage.- 1.3 Zellulärer Stofftransport.- 1.4 Gap Junction, Erregungsübertragung.- 1.5 Regelkreis.- GK 2 Blut und Immunsystem.- 2.1 Zelluläre Blutbestandteile.- 2.2 Rotes Blutbild.- 2.3 Eisenhaushalt.- 2.4 O2-Bindungskurve.- 2.5 Hämoglobinaufbau (Neugeborene).- 2.6 Blutgruppen.- 2.7 Blutgerinnung.- 2.8 Viskosität des Blutes.- 2.9 Humorale Infektabwehr.- 2.10 Zelluläre Infektabwehr.- GK 3 Herz.- 3.1 Mechanische Herzaktion.- 3.2 Frank-Starling-Mechanismus.- 3.3 Herztöne - pathologische Herzgeräusche.- 3.4 Autorhythmie des Herzens.- 3.5 Schrittmacher, Schrittmacherpotential.- 3.6 Aktionspotential des Herzmuskels.- 3.7 Elektrokardiogramm (EKG).- 3.8 Normaler Erregungsablauf(EKG).- 3.9 Standardableitungen.- 3.10 Bestimmung des Lagetyps.- 3.11 EKG - Diagnostik.- 3.12 Herzrhythmusstörungen im EKG.- 3.13 Atrioventrikuläre Blockbilder.- 3.14 Vegetative Innervation des Herzens.- GK 4 Blutkreislauf.- 4.1 Wichtige Gesetze.- 4.2 Blutdruck.- 4.3 Herzzeitvolumen.- 4.4 Organkreisläufe.- 4.5 Kreislaufregulation.- 4.6 Zentraler Venendruck.- 4.7 Schockformen.- 4.8 Plazentar- u. Fetalkreislauf.- GK 5 Atmung.- 5.1 Druckverhältnisse in Lunge und Thorax.- 5.2 Atemvolumina.- 5.3 Totraum.- 5.4 Normierung der Atemvolumina und des Gas verb rauches.- 5.5 Ventilationsstörungen.- 5.6 Elastische Eigenschaften von Lunge und Thorax.- 5.7 Gasaustausch.- 5.8 Zentrale Atmungsregulation.- 5.9 Regulierung der Atemtätigkeit.- 5.10 Atembedingungen beim Tauchen.- 5.11 Formen der Hypoxie.- 5.12 Atmung in großen Höhen.- GK 6/8 Arbeits- und Leistungsphysiologie/Energie und Wärmehaushalt.- 6/8.1 Ergometrie.- 6/8.2 Sauerstoffschuld.- 6/8.3 Veränderung funktioneller Parameter unter Maximalbelastung.- 6/8.4 Brennwert der Nahrung, respiratorischer Quotient.- 6/8.5 Energieumsatz.- 6/8.6 Mechanismen der Wärmeabgabe/-aufhahme.- 6/8.7 Temperaturunterschiede im Körper.- 6/8.8 Beziehung Leistung - Energieumsatz.- 6/8.9 Akklimatisation.- GK 7 Ernährung, Verdauungstrakt, Leber.- 7.1 Aufgaben und Bildungsort des Speichels.- 7.2 Zusammensetzung des Speichels.- 7.3 Schluckvorgang.- 7.4 Phasen des Schluckaktes.- 7.5 Salzsäureproduktion im Magen.- 7.6 Aufgabe des Intrinsic-Faktors.- 7.7 Phasen der Magensaftresektion.- 7.8 Erbrechen.- 7.9 Verdauungsenzyme des Pankreas.- 7.10 Zelluläre Mechanismen der Bikarbonatsekretion des Pankreas.- 7.11 Störungen der Pankreasfunktion.- 7.12 Enterohepatischer Kreislauf, Fettverdauung.- 7.13 Ausscheidung von Bilirubin.- 7.14 Aufbau der Dünndarmmukosa.- 7.15 Dünndarmmotilität.- 7.16 Dünndarmsekret.- 7.17 Kolonmotilität.- 7.18 Bakterienbesiedelung des Dickdarms.- 7.19 pH-Profil im Magen-Darm-Trakt.- 7.20 Kalzium- und Phosphathaushalt.- GK 9 Wasser- und Elektrolythaushalt, Nierenfunktion.- 9.1 Nierenfunktion/Nephronabschnitte.- 9.2 Clearance.- 9.3 Clearance von Glukose.- 9.4 Gegenstromprinzip der Niere.- 9.5 Aufgaben des Sammelrohrs.- 9.6 Nierenpassage der Blutplasmaeiweiße.- 9.7 Ausscheidung von Harnstoff.- 9.8 Ausscheidung stickstoffhaltiger Substanzen.- 9.9 Fremdstoffpassage.- 9.10 Renale Ausscheidung von Säuren und Basen.- 9.11 Puffersysteme.- 9.12 Azidose/Alkalose.- 9.13 Natriumhaushalt.- 9.14 Körperwasser.- 9.15 Dehydratation.- 9.16 Durst.- 9.17 Diuretika, Eikosanoide.- 9.18 Dialyse.- GK 10 Hormonale Regulation.- 10.1 Humorale Informationsübertragung.- 10.2 Hormone und Zytokine (Einteilung).- 10.3 Effektorische Hyphophysenhormone.- 10.4 Glandotrope Hypophysenhormone.- 10.5 Schilddrüsenhormone.- 10.6 Kalziumstoffwechsel.- 10.7 Hormone des Nebennierenmarks.- 10.8 Wirkungen der Glukokortikoide.- 10.9 Wirkungen der Mineralokortikoide.- 10.10 Steuerung und Wirkung von Testosteron.- 10.11 Steuerung und Wirkung der Östrogene und Gestagene.- 10.12 Hormonale Steuerung des Menstruationszyklus.- 10.13 Hormonale Grundlagen von Schwangerschaft und Laktation.- 10.14 Hormonale Steuerung des Kohlenhydratstoffwechsels.- 10.15 Insulinmangel.- GK 11 Vegetatives Nervensystem.- 11.1 Efferenter Schenkel (tes vegetativen Nervensystems.- 11.2 Neurotransmitter des vegetativen Nervensystems.- 11.3 Haupteffekte von Sympathikus und Parasympathikus.- 11.4 Vegetatives Nervensystem und arterielle Widerstandsgefäße.- 11.5 Vegetatives Nervensystem und Herzaktion.- 11.6 Vegetatives Nervensystem und Mundspeicheldrüsen.- 11.7 Vegetatives Nervensystem und Motilität des Magen-Darm-Trakts.- 11.8 Vegetatives Nervensystem und Harnblasenentleerung.- 11.9 Vegetatives Nervensystem und Erektion/Ejakulation.- 11.10 Vegetatives Nervensystem und Pupillenreaktion.- GK 12/13 Allgemeine Neuro- u. Sinnesphysiologie/Muskelphysiologie.- 12/13.1 Ruhepotential der Zelle.- 12/13.2 Goldmanngleichung, Ruhepotential und Kaliumkonzentration.- 12/13.3 Elektrogener Transport.- 12/13.4 Konstanthaltung des Ruhepotentials.- 12/13.5 Aktionspotential.- 12/13.6 Reizimpuls und Aktionspotential.- 12/13.7 Refräktarzeit, Natrium - Membrankanal.- 12/13.8 Rezeptorpotential, Frequenzmodulation.- 12/13.9 Wirkungen von Curare, Botulinustoxin und Prokain.- 12/13.10 Vergleich Nervenfaser - Kupferkabel.- 12/13.11 Nervenfasertypen.- 12/13.12 Miniaturendplattenpotential.- 12/13.13 Weichmachereffekt von ATP.- 12/13.14 Typen der Muskelkontraktion.- 12/13.15 Ruhedehnungskurve.- 12/13.16 Einzelzuckungen, tetanische Kontraktion.- 12/13.17 Unterschiede zwischen Skelett, Herz- und glatter Muskulatur.- 12/13.18 Wirkungen von Gleich- und Wechselstrom auf Nerven.- 12/13.19 Adaptation einer Nervenfaser.- 12/13.20 Muskelkater.- GK 14/15 Sensomotorik/Somato-viszerale Sensibilität.- 14/15.1 Einteilung des zentralen Nervensystems.- 14/15.2 Zytoarchitektonik der Großhirnrinde.- 14/15.3 Unterschied Fremdreflex - Eigenreflex.- 14/15.4 Reflexbogen - Eigenreflex.- 14/15.5 Zentrale Verarbeitung sensibler und sensorischer Afferenzen.- 14/15.6 Aufsteigende Bahnen im Rückenmark.- 14/15.7 Hautsensibilität.- 14/15.8 Stützmotorik.- 14/15.9 Funktionen des Kleinhirns.- 14/15.10 Physiologische Grundlagen zielgerichteter Bewegungen.- 14/15.11 Regelung vegetativer und endokriner Funktionen.- 14/15.12 Hemisphärendominanz.- 14/15.13 Aufbau und Funktion des Liquorsystems.- 14/15.14 Blut-Hirn-Schranke.- 14/15.15 Bewußtseinsstadien - Elektroenzephalogramm.- 14/15.16 Elektroenzephalogramm, Methodik und klinische Anwendung.- 14/15.17 Schlafstadien.- 14/15.18 Grundlagen von Sprechen und Verstehen.- 14/15.19 Höhere kortikale Funktionen.- GK 16 Sehen.- 16.1 Myopie, Hyperopie, Astigmatismus.- 16.2 Akkommodation, Presbyopie.- 16.3 Retinale Rezeptorpotentiale, rezeptive Felder.- 16.4 Adaptation.- 16.5 Sehfarbstoffe, photochemisch - elektrische Umsetzungen.- 16.6 Sehschärfe, Visus.- 16.7 Perimetrie.- 16.8 Sehbahn.- 16.9 Farbentheorien nach Helmholtz und Hering.- 16.10 Physiologische Grundlagen des Farbensehens.- 16.11 Pupillenreflexbogen, Lichtreaktion, Konvergenzreaktion.- 16.12 Supranukleäre Organisation konjungierter Augenbewegungen.- 16.13 Räumliches Sehen.- 16.14 Innervation und Funktion der äußeren Augenmuskeln.- 16.15 Augeninnendruck.- 16.16 Aufbau und Funktion des Tränenorgans.- 16.17 Lidschluß-u. Tränensekretionsreflex.- GK 17 Hören, Gleichgewichtssinn, Stimme und Sprache.- 17.1 Schallphysik.- 17.2 Hörbereich, Audiometrie, Hörschwelle.- 17.3 Präkochleare Schallaufnahme und Weiterleitung.- 17.4 Verarbeitung der Schallreize durch das Innenohr.- 17.5 Unterschiede zwischen Luft-und Knochenleitung.- 17.6 Retrochkochleäre Verarbeitung akustischer Informationen.- 17.7 Hörbahn.- 17.8 Funktionsweise des Vestibularorgans.- 17.9 Vestibularapparat - Kontrolle der Körperstellung und Raumorientierung.- 17.10 Nystagmus - Klassifikation, physiologische Formen.- 17.11 Pathologische Nystagmusformen.- 17.12 Vestibularapparat und Augenstellung bzw.-bewegung.- 17.13 Aufbau und Funktion des Sprechorgans.- GK 18 Geschmack und Geruch.- 18.1 Neurophysiologische Basis der chemischen Sinne.- 18.2 Physiologische Grundlagen des Schmeckens.- 18.3 Physiologie des Geruchssinnes.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Humanphysiologie.