Logo - springer
Slogan - springer

Über Springer - Presse - Springer Select | Hilft grüner Tee beim Abnehmen?

Heidelberg / New York, 29. April 2013

Hilft grüner Tee beim Abnehmen?

Kombination von Grüntee-Extrakt mit einem weiteren Stoff könnte bei der Gewichtskontrolle und der Behandlung von Diabetes Typ II helfen

00210
Es ist nachgewiesen, dass Grüntee-Extrakt ein wirksames pflanzliches Arzneimittel für die Gewichtskontrolle und die Regulierung des Glukosespiegels bei Patienten mit Typ II-Diabetes sein könnte. Um herauszufinden, ob grüner Tee dieses Potenzial tatsächlich besitzt, führten Jae-Hyung Park und seine Kollegen von der Keimyung University School of Medicine in der Republik Korea eine Studie durch, die jetzt im Springer-Fachjournal Naunyn-Schmiedeberg’s Archives of Pharmacology erscheint.
Die wirksamen Bestandteile des grünen Tees, die nachweislich die Aufnahme von Glukose und Lipid hemmen, sind eine bestimmte Art von Flavonoiden und werden Gallat-Katechine genannt. Die Autoren hatten zuvor vermutet, dass die erforderliche Menge Gallat-Katechin zur Reduzierung der Blutglukosekonzentration über eine tägliche Portion grünen Tee erreicht werden kann. Allerdings ist die notwendige Menge des grünen Tees zur Reduzierung der Lipidaufnahme über den Darm wesentlich höher und zeigte bei Menschen Nebenwirkungen. Nachdem das Gallat-Katechin in den Blutkreislauf eingetreten ist, kann es sogar die Insulinresistenz erhöhen, was besonders für übergewichtige und Diabetes-Patienten nachteilig ist.
In ihrer Studie untersuchten die Wissenschaftler die Auswirkungen von Grüntee-Extrakt auf das Körpergewicht und die Glukoseintoleranz bei diabetischen Mäusen sowie bei normalen Mäusen, die vermehrt fettreich ernährt wurden. Um die Aufnahme großer Mengen des Gallat-Katechins in den Blutkreislauf zu verhindern, verwendeten die Autoren das ungiftige Harz Polyethylenglykol. Damit wurde das Gallat-Katechin gebunden und dessen Absorption über den Darm verhindert. Anschließend beobachteten sie die Auswirkungen auf Mäuse, die ausschließlich Grüntee-Extrakt fraßen und auf Mäuse, die den Grüntee-Extrakt und zusätzlich Polyethylenglykol aufnahmen. Die Wissenschaftler verglichen die Ergebnisse anschließend mit der Wirkung zweier Therapeutika, die häufig bei Typ II-Diabetes verschrieben werden.
Die Ergebnisse zeigten, dass die ausschließliche Gabe von Grüntee-Extrakt zu keinerlei Verbesserungen beim Körpergewicht und der Glukoseintoleranz führte. Wenn aber gleichzeitig Grüntee-Extrakt und Polyethylenglykol verabreicht wurde, war eine deutliche Abnahme des Gewichts, der Insulinresistenz und der Glukoseintoleranz erkennbar – sowohl bei den normalen Mäusen, die fettreich ernährt wurden als auch bei den diabetischen Mäusen. Durch das Polyethylenglykol verblieb das Gallat-Katechin wesentlich länger im Darmtrakt und reduzierte damit die Glukoseaufnahme über einen längeren Zeitraum.
Interessanterweise waren die Auswirkungen des Grüntee-Extrakts im Darmtrakt und im Blutkreislauf bei Dosierungen messbar, die durch tägliches Trinken von grünem Tee erreicht werden können. Darüber hinaus war die Wirkung des Grüntee-Extrakts vergleichbar mit den Effekten der beiden Arzneimittel, die zurzeit bei einer nicht insulinabhängigen Diabeteserkrankung empfohlen werden.
„Grüntee-Extrakt und Polyethylenglykol als Nahrungsergänzung verringert eine Gewichtszunahme und die Insulinresistenz bei diabetischen und fettreich ernährten Mäusen und verbessert damit die Glukoseintoleranz. Daher könnten sich der Grüntee-Extrakt und der Polyethylenglykol-Komplex eine vorbeugende und therapeutische Maßnahme bei übergewichtigen und bei Patienten mit übergewichtsbedingtem Diabetes Typ II erweisen, ohne dass wesentliche Nebenwirkungen zu erwarten sind“, erläutern die Autoren.
Quelle:
Park, Jae-Hyung et al. (2013). Green tea extract with polyethylene glycol-3350 reduces body weight and improves glucose tolerance in db/db and high-fat diet mice. Naunyn-Schmiedeberg’s Archives of Pharmacology. DOI 10.1007/s00210-013-0869-9
Der Volltext-Artikel ist für Journalisten auf Anfrage verfügbar.

Kontakt