Logo - springer
Slogan - springer

Über Springer - Presse - Pressemitteilungen | Erfolgreiche Projekte durch Balance-Checks

Berlin | Heidelberg | Wiesbaden, 10. Juni 2014

Erfolgreiche Projekte durch Balance-Checks

Springer Gabler-Autor stellt sein Denkmodell vor, mit dem persönliche und unternehmerische Projekte zum Erfolg werden können

9783642452154
Wodurch sind Projekte zum Scheitern verurteilt? Eine knappe Antwort könnte lauten, dass beispielsweise die Rahmenbedingungen von Anfang an falsch gesetzt sind. Eine detaillierte Antwort dazu lässt sich in dem soeben erschienenen Gabler-Buch Leistungspotenziale im Fadenkreuz von Christoph Schließmann nachlesen. „Dieses Buch beginnt dort, wo viele andere aufhören oder gar nicht erst das Problem sehen. Es soll sich nicht in die Reihe der vielen theoretischen und oft praxisfremden Leadership-Bücher einreihen“, schreibt Schließmann in seinem Vorwort.
Im Zentrum seines Buches erläutert Schließmann sein eigens entwickeltes Denkmodell, das im wesentlichen acht Faktoren erfasst, die für unternehmerischen und persönlichen Erfolg wichtig sind. „Schon die Auswahl der richtigen Führungskraft für eine bestimmte Aufgabenstellung spielt eine erhebliche Rolle, denn die Erfolgschancen steigen rapide an, wenn Aufgaben mit solchen Mitarbeitern besetzt werden, die eine höchstmögliche Affinität zu den Aufgabenanforderungen aufweisen.“ Weitere elementare Anforderungen, die den Erfolg ausmachen, liegen heutzutage in der Globalisierung, der interkulturellen Kompetenz sowie der Eigeninitiative von Menschen.
Jahrzehntelange Erfahrungen und Erkenntnisse des Autors als Forscher, Berater und Unternehmer sind in die Entwicklung dieses Balance-Modells eingeflossen. Schließmann lädt den Leser dazu ein, das Modell unter Berücksichtigung seiner individuellen Ausgangslage oder der des Unternehmens umzusetzen.
In einem Interview mit dem Wissensportal ‚Springer für Professionals‘ betont Schließmann, dass nur dann eine Chance auf die Erzielung von Höchstleistungen besteht, wenn alle diese sich wechselseitig beeinflussenden Parameter im Gleichgewicht sind: „Dieses Gleichgewicht zu erreichen, aber es vor allem immer wieder unter dynamischen Veränderungen zu halten, ist heutzutage die große Herausforderung für Unternehmer.“
Prof. Dr. Christoph Schließmann ist international tätiger Wirtschaftsanwalt mit Kanzlei in Frankfurt am Main und einer der profiliertesten Experten für Strategie und Leadership an der Schnittstelle von Wirtschaft und Recht. Er begleitet seit über 20 Jahren Unternehmer und Unternehmen im In- und Ausland und ist Honorarprofessor für Unternehmensführung an der Universität Salzburg.
Christoph Schließmann
Leistungspotenziale im Fadenkreuz
2014, XII, 155 S. 23 Abb.
Softcover € 44,99 (D) | € 46,25 (A) | sFr 56.00 (CH)
ISBN 978-3-642-45215-4
Auch als eBook verfügbar
Bild: Coverabbildung des neuen Fachbuchs Leistungspotenziale im Fadenkreuz von Springer Gabler | © Springer

Weitere Informationen 

Springer Gabler ist Teil von Springer Science+Business Media.

Downloads 

Service für Journalisten 

Journalisten erhalten auf Anfrage ein Rezensionsexemplar des Fachbuchs Leistungspotenziale im Fadenkreuz von uns zugesandt.

Kontakt 

Cornelia Hesse-Uhde | Springer | Corporate Communications
tel +49 6221 487 8056 | cornelia.hesse@springer.com