Logo - springer
Slogan - springer

Über Springer - Presse - Pressemitteilungen | Springer verlegt die Journale der Fachgesellschaft Association for Behavior Analysis International

Heidelberg / New York, 26. September 2013

Springer verlegt die Journale der Fachgesellschaft Association for Behavior Analysis International

Mit den Fachjournalen baut Springer sein Programm im Bereich Verhaltenswissenschaften aus

Association for Behavior Analysis International
Springer wird ab dem kommenden Jahr mit der Association for Behavior Analysis International (ABAI) bei der Veröffentlichung der Zeitschriften The Behavior Analyst, The Analysis of Verbal Behavior und Behavior Analysis in Practice zusammenarbeiten. Die drei Wissenschaftszeitschriften der Fachgesellschaft erscheinen online auf SpringerLink (link.springer.com) und als gedruckte Ausgaben. Sie bieten Studenten, Forschern und Fachleuten Zugang zu den neuesten Informationen im Bereich der Verhaltensanalyse.
In The Behavior Analyst erscheinen Beiträge über theoretische, experimentelle und angewandte Themen im Bereich der Verhaltensanalyse. The Analysis of Verbal Behavior enthält insbesondere experimentelle oder theoretische Artikel, die für die Verhaltensanalyse von sprachlichem Verhalten bedeutsam sind. Behavior Analysis in Practice ist ein translationales Fachjournal, das wissenschaftlich basierte Informationen zur optimalen Vorgehensweise bei Behandlungen im Bereich der Verhaltensanalyse liefert.
Dr. Maria Malott, Chief Executive Officer von ABAI, sagt: „Durch die Zusammenarbeit mit Springer kann die ABAI ihre Fachzeitschriften jetzt auch online anbieten und ihren Lesern und Mitgliedern dabei helfen, neue Veröffentlichungen aus ihren Interessenbereichen zu finden. Die erfahrenen Springer-Kollegen aus Verkauf und Marketing sorgen dafür, dass die ABAI-Fachjournale in noch mehr Universitätsbibliotheken gelesen werden, um so die Ergebnisse und den Einfluss unserer Forschung stärker voranzutreiben. Mit Springer werden unsere Fachjournale auch stärker in den sozialen Medien präsent sein und so noch mehr Leser finden.“
Welmoed Spahr, Executive Editor Behavioral Sciences bei Springer, sagt:„Wir freuen uns, dass die ABAI sich für uns als verlegerischer Partner entschieden hat. Ein wesentlicher Schwerpunkt dieser neuen Partnerschaft ist der Ausbau dieser Wissenschaftszeitschriften auf internationalem Parkett. Springer ist ausgezeichnet positioniert, um gerade im Internet die Sichtbarkeit der ABAI-Fachjournale zu steigern. Auf diese Weise sollen sowohl in den USA als auch international wesentlich mehr Wissenschaftler diese Publikationen nutzen können. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der ABAI, um dieses Ziel gemeinsam anzugehen.“
Die Association for Behavior Analysis International (www.abainternational.org) erfüllt eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe durch die Entwicklung, Verbesserung und Unterstützung von Wachstum und Dynamik der Wissenschaft der Verhaltensanalyse. Dies geschieht durch Forschung, Bildung und in der Praxis. Seit 1974 ist die ABAI die führende Organisation für Menschen, die an Philosophie, Wissenschaft, Anwendung und Lehre der Verhaltensanalyse interessiert sind. Die Fachgesellschaft hat etwa 6.000 Mitglieder und ist für eine Vielzahl von Dienstleistungen innerhalb des Fachgebiets zuständig, wie Veranstaltungen in den Bereichen Forschung, Arbeitsvermittlung, Wissenschaftszeitschriften und Informationsmaterialien wie Bücher und Videos.
Springer Science+Business Media (www.springer.com) ist ein international führender Verlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen im Bereich Science, Technology, Medicine. Hauptzielgruppe sind Forscher in Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten ebenso wie in Forschungsabteilungen von Unternehmen. Die Verlagsgruppe ist außerdem ein renommierter Anbieter von Fachpublikationen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Diese werden von Ärzten sowie Fachleuten aus dem Gesundheitswesen und der Verkehrserziehung genutzt. Springer brachte 2012 etwa 2.200 englischsprachige Zeitschriften und mehr als 8.000 neue Bücher heraus. Ebenso erscheint im Verlag die weltweit größte eBook-Collection im Bereich Science, Technology, Medicine und das umfangreichste Portfolio an Open-Access-Zeitschriften. Springer Science+Business Media S.A. erzielte 2012 einen Jahresumsatz von ca. 981 Millionen Euro. Die Gruppe hat weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter.

Kontakt: