Logo - springer
Slogan - springer

Über Springer - Presse - Pressemitteilungen | Joachim Krieger wird President Professional Businesses bei Springer

Berlin | Heidelberg | München | Neu-Isenburg | Wiesbaden, 24. September 2013

Joachim Krieger wird President Professional Businesses bei Springer

Springer Science+Business Media integriert deutschsprachige Fachpublikationen in einem gemeinsamen Geschäftsbereich

Foto_Joachim_Krieger_CMA
Joachim Krieger leitet ab sofort als President Professional Businesses bei Springer Science+Business Media sowohl den internationalen Bereich Transport als auch das Segment aller deutschsprachigen B2B-Publikationen von Springer. Nach 13 Jahren in verschiedenen Führungspositionen bei Springer verantwortet der Betriebswirt damit neben den Aktivitäten der Springer Fachmedien München GmbH zusätzlich alle nicht wissenschaftlichen deutschsprachigen Fachpublikationen von Springer Gabler, Springer Medizin und Springer Vieweg. Springer geht damit auch in den Publikationsbereichen Wirtschaft, Medizin und Technik für die Zielgruppe Professionals den Weg von einer dezentralen hin zu einer integrierten Geschäftspolitik. Joachim Krieger berichtet unverändert an Martin Mos, Chief Operating Officer (COO) Springer Science+Business Media.
"Mit der Bündelung sämtlicher B2B-Aktivitäten von Springer unter der Führung von Joachim Krieger können wir die Digitalisierung unserer bereits sehr erfolgreichen Fachmedien-Geschäfte weiter vorantreiben", erklärt Martin Mos. "In einer gemeinsamen Einheit werden wir unsere Professional-Angebote noch umfassender und effizienter weiterentwickeln."
Joachim Krieger leitete in den vergangenen sechs Jahren als Executive Vice President Road Safety Education und zuletzt Executive Vice President Professional Transport die Aktivitäten des internationalen Transportbereichs von Springer, wo er im Jahr 2000 als Publishing Director beim Verlag Heinrich Vogel begann.
Im Rahmen dieser Neuausrichtung haben sich Ralf Birkelbach, Executive Vice President Business & Technology, und Harm van Maanen, Executive Vice President Springer Medizin, in beiderseitigem Einverständnis entschieden, Springer zu verlassen. Ralf Birkelbach wird den Übergang bis Ende des Jahres begleiten, und auch Harm van Maanen wird in diesem Zeitraum das Unternehmen in ausgewählten strategischen Projekten unterstützen.
Springer Science+Business Media (www.springer.com) ist ein international führender Verlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen im Bereich Science, Technology, Medicine. Hauptzielgruppe sind Forscher in Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten ebenso wie in Forschungsabteilungen von Unternehmen. Die Verlagsgruppe ist außerdem ein renommierter Anbieter von Fachpublikationen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Diese werden von Ärzten sowie Fachleuten aus dem Gesundheitswesen und der Verkehrserziehung genutzt. Springer brachte 2012 etwa 2.200 englischsprachige Zeitschriften und mehr als 8.000 neue Bücher heraus. Ebenso erscheint im Verlag die weltweit größte eBook-Collection im Bereich Science, Technology, Medicine und das umfangreichste Portfolio an Open Access-Zeitschriften. Springer Science+Business Media S.A. erzielte 2012 einen Jahresumsatz von ca. 981 Millionen Euro. Die Gruppe hat weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter.

Materialien zum Herunterladen 

Kontakt 

Eric Merkel-Sobotta | Executive Vice President Corporate Communications | tel +49 30 827 87 54 34 | eric.merkel-sobotta@springer.com