Logo - springer
Slogan - springer

Über Springer - Presse - Pressemitteilungen | Food and Environmental Virology wird wissenschaftliche Gesellschaftszeitschrift

Heidelberg / New York, 23. April 2013

Food and Environmental Virology wird wissenschaftliche Gesellschaftszeitschrift

Die International Society for Food and Environmental Virology wählt Springer-Fachzeitschrift zu ihrem Fachorgan

12560
Die International Society for Food and Environmental Virology hat sich für eine Zusammenarbeit mit Springer ausgesprochen und wird ab sofort das Journal Food and Environmental Virology als Fachorgan der Gesellschaft herausgeben. Die Zeitschrift wurde 2009 von Springer gegründet und wird seit Januar 2013 in Medline®, der bibliographischen Datenbank der U.S. National Library of Medicine (NLM), geführt.
In der Fachzeitschrift Food and Environmental Virology erscheinen Originalbeiträge, Mitteilungen und Übersichtsartikel aus der Forschung zur Übertragung von pathogenen Viren aus der Umwelt (Wasser, Luft, Boden usw.) und über die Nahrung auf Mensch, Tier und Pflanzen. Die Themen umfassen epidemiologische Studien, die Identifizierung neuartiger und sich neu bildender Krankheitserreger, Methoden zur Analyse oder Charakterisierung, Untersuchungen zum Überleben und der Elimination von Viren sowie die Entwicklung von Prozesskontrollen für industrielle Verfahren.
Nigel Cook, Editor-in-Chief von Food and Environmental Virology und Mitglied des wissenschaftlichen Gesellschaftsrats, sagt: „Die Gesellschaft freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Springer. Wir haben eine gemeinsame Vision, wie wir international zusammenarbeiten und uns mitteilen. Das Fachorgan wird uns wesentlich bei der Verbreitung von Forschungsergebnissen unterstützen. Mit unseren wissenschaftlichen Beiträgen tragen wir dazu bei, dass pathogene Viren in der Nahrung und in der Umwelt dauerhaft bekämpft werden können.“
Susan Safren, Senior Editor Food Science bei Springer, fügt hinzu: „Wir sind Nigel Cook sehr dankbar; ihm und dem Herausgebergremium gilt unser Respekt für den Aufbau eines so erfolgreichen Fachjournals in kürzester Zeit. Wir sind uns sicher, dass unsere Partnerschaft mit der neu gegründeten Gesellschaft das Fachjournal stärkt und gleichzeitig der Gesellschaft hilft, Lösungen für problematische Themen in diesem Forschungsbereich zu finden.“
Die International Society for Food and Environmental Virology fördert die Forschung und den Wissensaustausch, um besser zu verstehen, wie Viren über die Umwelt und die Nahrung übertragen werden. Die Vernetzung in der Wissenschaft soll dadurch verbessert und virenbedingte Krankheiten verhindert werden. Die Gesellschaft bringt Forscher aus der Wissenschaft mit Fachleuten aus der Industrie und Politik zusammen.
Springer Science+Business Media (www.springer.com) ist ein international führender Wissenschaftsverlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen. Hauptzielgruppe sind Forscher in Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten ebenso wie in Forschungsabteilungen von Unternehmen. Die Verlagsgruppe ist außerdem ein renommierter Anbieter von Fachpublikationen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Diese werden von Ärzten sowie Fachleuten aus dem Gesundheitswesen und der Verkehrserziehung genutzt. Springer brachte 2012 etwa 2.200 englischsprachige Zeitschriften und mehr als 7.500 neue Bücher heraus. Ebenso erscheint im Verlag die weltweit größte eBook-Collection im Bereich Science, Technology, Medicine und das umfangreichste Portfolio an Open Access-Zeitschriften. Springer Science+Business Media S.A. erzielte 2012 einen Jahresumsatz von ca. 981 Millionen Euro. Die Gruppe hat weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter.

Kontakt